Im Gespräch mit einem Tatortreiniger

Christian Höhne ist von Beruf Tatortreiniger. In einem Interview verrät er, wie sein Alltag aussieht. Im Sommer vor allem bei Hitzetoten und im Winter nach Selbstmorden werden seine speziellen Dienste gefordert. Richtige Tatorte sind eher selten, berichtet Höhne. Das Reinigen von Blut sei allerdings fast immer dabei.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“