In Brandenburg werden höhere Mindestlöhne verschoben

Die Kenia-Koalition hat die Anhebung des Vergabemindestlohns erst einmal verschoben. Auch fordern die Linken eine Anhebung auf 13 Euro pro Stunde für öffentliche Aufträge. Ein entsprechender Gesetzesentwurf soll kommende Woche ins Plenum eingebracht werden. Die Erhöhung soll dann zum 1. Januar 2021 eintreten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“