Inflation leicht gesunken

Die Teuerungsrate in Deutschland ist im November auf zehn Prozent gesunken – erstmalig seit Juli. Dies bedeutet einen unter dem Strich sinkenden Reallohn von 5,7 Prozent. Dieser nimmt bereits im vierten Quartal in Folge ab – ein statistisches Novum. Ein deutliches Sinken der Inflation wird im Frühjahr mit dem Einsetzen der Gas- und Strompreisbremse erwartet.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“