Institute senken Wirtschaftsprognose

In einer Gemeinschaftsdiagnose der fünf deutschen Wirtschaftsforschungsinstitute Berliner DIW, das Ifo-Institut aus München, das Kieler IfW, das IWH aus Halle und das RWI aus Essen rückt die wirtschaftliche Erholung des Landes in immer weitere Ferne. Im Herbst hatten sie noch eine Wachstumsrate von 4,7 Prozent für 2021 in Aussicht gestellt. Jetzt sind es nur noch 3,7 Prozent.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“