Kaffeesatz im Einsatz

Es ist absolut im Sinne der Nachhaltigkeit, etwas bereits Genutztes noch einmal zu verwerten. Das geht extrem gut mit kaltem Kaffee, vielmehr mit dem Rest davon. Zum einen lässt sich Kaffeesatz als Scheuermittel nutzen, beispielsweise für Grillroste oder Metalltöpfe. Er naturalisiert aber auch Gerüche. Nach dem Zwiebelschneiden das Brett damit abreiben.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Auch sauber“