Keimfreier Haushalt nicht schlimm

Wie hygienisch rein sollte die Wohnung sein? Ein bisschen Schmutz und Dreck fördert schließlich das Immunsystem von Kindern. Das stimmt auch nach wie vor. Aber die Mikroorganismen, die die Abwehr unterstützen, gibt es vor allem draußen in der Natur. Wie keimfrei Küche und Co. sind, spielt da keine Rolle. Wenn etwas der Gesundheit schadet, dann sind es aggressive Reinigungsmittel.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“