Keine Lohnfortzahlung nach Risiko-Reisen

Arbeitnehmer, die nach einer Reise in Risikogebiete keinen negativen Corona-Test vorlegen können, müssen in häusliche Quarantäne, bis das Ergebnis da ist. Während dieser Zeit müssen sie davon ausgehen, keine Lohnfortzahlung zu erhalten. Gleiches gilt, wenn sie sich auf einer Reise in Risikogebiete tatsächlich infiziert haben.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“