Klohäuschen für 182.000 Euro

Das aktuelle Schwarzbuch des Bunds der Steuerzahlen zeigt Verschwendungen von Steuergeldern auf. In dieser Ausgabe kommen überraschend häufig horrende Ausgaben für WC-Anlagen vor. Unter anderem ein öffentliches Klo in Eckernförde in Schleswig-Holstein, das so viel kostet wie ein Einfamilienhaus.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“