Klopapier statt Klamotten

Das Bad Mergentheimer Modehaus hat sein Angebot verändert. Anstelle von Blusen, Hosen und Co. gibt es jetzt Hygienepapier und andere Drogerieprodukte zu kaufen. Inhaber Johannes Kuhn findet die Situation selbst ein wenig absurd, sieht aber keine andere Möglichkeit, den Betrieb aufrechtzuerhalten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“