Korrektur: folgende Meldung fehlte in der letzten Ausgabe. Piepenbrock: Sonderzahlung für Mitarbeiter.

Geschäftsführer Arnulf Piepenbrock fordert die Politik auf, Minijobber mit ins Kurzarbeitsgeld einzubeziehen. Damit seine betroffenen Mitarbeiter aber nicht mit leeren Händen dastehen, erhalten diese für März eine freiwillige Sonderzahlung in Höhe von 60 Prozent ihres entfallenen Lohns.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Unternehmen“