Mindestlohn auf zwölf Euro erhöhen oder nicht?

Der niedersächsische Bezirksvorsitzende des Gewerkschaftsbundes, Mehrdad Payandeh, fordert noch in dieser Legislaturperiode einen höheren Mindestlohn. Löhne unter zwölf Euro müssten der Vergangenheit angehören. Die Wirtschaftsministerin in Baden-Württemberg, Nicole Hoffmeister-Kraut von der CDU, hingegen lehnt eine deutliche Erhöhung strikt ab. Erst müsse man die Auswirkungen der Corona-Krise und die damit einhergehende Rezession beobachten. www.ndr.de (DGB), www.welt.de (CDU)

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“