Mittelstand verkraftet Coronakrise gut

Nach einer Umfrage der Sparkassen droht dem Mittelstand vorerst keine Pleitewelle. Je nach Branche und Größe falle die Widerstandskraft der Unternehmen unterschiedlich aus, aber die Rücklagen aus vergangenen Jahren hätten viele Betriebe gut durch die Krise gebracht. Die Gewinne lägen mit minus 44 Prozent weit unter dem Vorjahresniveau, es gäbe aber immerhin eine durchschnittliche Umsatzrendite von 3,5 Prozent.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“