Mode der Zukunft möglicherweise aus Pilzen

Cora Schmelzer, Absolventin der Hochschule Darmstadt, hat sich mit dem Einsatz von Myzelien, also den Geweben von Pilzen, beschäftigt. Damit leistet sie einen wichtigen Beitrag in der Debatte um mehr Nachhaltigkeit in der Textilherstellung, auch im Bereich Workwear. Stoffe wie Seide, Leder oder Spitze, alles sei möglich und dazu gesund für die Haut und die Umwelt.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“