Nach Skandal: Umbruch bei Hygiene Austria

Nach der Maskenaffäre (wir berichteten) stellt sich das Unternehmen nun neu auf: Der Faserhersteller und Hauptaktionär Lenzing zieht sich aus dem Joint Venture zurück und überträgt seine Anteile an Palmers. Die Geschäftsführung wurde mit zwei externen Führungskräften, Claudia Witzemann und Michael Schleiß, neu besetzt und auch die Personaldienstleistungen werden neu ausgeschrieben.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“