Neue Minijob-Regelungen

Seit dem 1. August gelten die neuen Geringfügigkeits-Richtlinien, die 450-Euro-Jobs und kurzfristige Beschäftigung regeln. Unter anderem ändert sich die Anwendung der Zeitgrenzen. Ab jetzt stellen die Zeitgrenzen von drei Monaten und 70 Arbeitstagen eine gleichwertige Alternative dar. Außerdem gilt die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht für die gesamte Dauer einer geringfügigen Beschäftigung, auch bei zwischenzeitlicher Unterbrechung.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“