Neuer Ärger um Nordirland-Protokoll

Das Nordirland-Protokoll ist ein zentraler Bestandteil des Brexit-Vertrags. Es soll Warenkontrollen zwischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland verhindern. Einem Medienbericht zufolge plant die britische Regierung, die Vereinbarung außer Kraft zu setzen. Die EU lehnt Neuverhandlungen dazu aber ab. Auch Bundeskanzler Olaf Scholz ermahnt Großbritannien, an den Zollregelungen nicht zu rütteln.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“