Österreichische Müllautos auf Kuba

20 Fahrzeuge des österreichischen Herstellers von Kommunalfahrzeugaufbauten M-U-T sind derzeit in Kuba unterwegs, um die Insel sauber zu halten. Dabei handelt es sich zwar um ausrangierte Wagen. Sie sind aber funktionstüchtig und waren für die Karibikinsel vor allem kostenlos.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“