Parkett nicht zu feucht säubern

Wenn grober Schmutz vom Holzboden entfernt ist, kann gefeudelt werden. Dabei sollte nur nebelfeucht und in Richtung der Maserung gewischt werden. Zu viel Nässe lässt den Bodenbelag aufquellen. Ist das Parkett geölt, wird der Einsatz von rückfettender Seife geraten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Auch sauber“