Plastikmüll hat stark zugenommen

Aufgrund der Corona-Pandemie ist weltweit deutlich mehr Verpackungsmüll angefallen als sonst. Laut einer Schätzung von Forschern der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, die in den „Proceedings“ der US-Nationalen Akademie der Wissenschaften publiziert wurde, waren es bis August in 193 Ländern über 8,4 Millionen Tonnen mehr als sonst. Vor allem die erhöhte Nachfrage nach Einweg-Plastik trug dazu bei.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“