Putzmittelbranche stark gewachsen

In Deutschland wird geputzt, was das Zeug hält. Das geht aus einer aktuellen Hochrechnung des Industrieverbands Körperpflege und Waschmittel hervor. Demnach wird der Umsatz für Haushaltspflegemittel 2020 um voraussichtlich 9,2 Prozent auf 48 Milliarden Euro anwachsen. Vor allem Seifen werden aufgrund des häufigen Händewaschens während der Pandemie stark nachgefragt.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“