Spüle sauber in vier Schritten

Zuerst wird Backpulver im Becken verteilt. Anschließend wird Essig darüber gegossen. Die Matsche wird dann mit Wasser weggespült. Mit einer halben Zitrone wird die Fläche eingerieben, das bringt guten Duft, und zum Schluss wird die Spüle mit Babyöl zum Glänzen gebracht.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Auch sauber“