Staatshilfen kommen nicht an

Führende Wirtschaftswissenschaftler stehen zwar hinter dem verlängerten Lockdown, bemängeln aber die Wirksamkeit der Unterstützungsgelder für betroffene Unternehmen. Michael Hüther, Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft, weist darauf hin, dass von den 127 Milliarden Euro an Sofort-, Überbrückungs-, November- sowie Dezemberhilfen bislang nur rund 20 Milliarden Euro abgeflossen seien.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“