Sterneküche im Krankenhaus

Ab Januar soll es in der Berliner Charité für 1.500 Angestellte und 3.000 Patienten Gourmetessen geben. Geschmorte Entenkeule oder gebeizter Saibling stehen dann auf dem Speiseplan. Zubereitet wird das Ganze von Sternekoch Alexander Koppe.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“