Steuerberichtspflicht für Großkonzerne

Die Europäische Union hat am Dienstag nach langem Ringen für die Einführung des „Public Country-by-Country Reportings“ gestimmt. Große Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 750 Millionen Euro müssen dann öffentlich machen, wie viel Steuern sie in jedem Staat zahlen. Damit will die EU erreichen, dass Gewinne nicht mehr so einfach in Steueroasen verschoben werden können.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“