UVH fordert Auskunftspflicht über Impfstatus

Der Unternehmerverband Handwerk NRW (UVH) hat bei seiner Mitgliederversammlung einen Antrag beschlossen, in dem er die Bundesregierung auffordert, ein Auskunftsrecht des Arbeitgebers zum Corona-Impfstatus seiner Beschäftigten in die Arbeitsschutzverordnung aufzunehmen. Eine Auskunftspflicht könnte entschieden helfen, wirksamen Gesundheitsschutz im Betrieb und gegenüber der Kundschaft zu gewährleisten.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“