Verrückte Müllfunde im Neckar

Heidelberger Studierende haben sich zusammengetan, um die Neckarinseln von Müll zu befreien. Gemeinsam mit weiteren Helfern ging es mit Handschuhen und Abfallsäcken bewaffnet los. Dabei stießen sie nicht nur auf den klassischen Müll, sondern auch auf einen Autositz oder ein Bobbycar.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Kurioses“