Weniger angemeldete Betriebe

Innerhalb des letzten Jahres haben sich weniger Handwerker selbstständig gemacht als davor. Das hängt mit der Corona-Krise zusammen, aber auch die Wiedereinführung der Meisterpflicht hatte Auswirkungen. Das zeigt eine Studie des Instituts für Handwerkswirtschaft an der Universität Göttingen. Vor allem in den zwölf Gewerken, die seit 2020 wieder zulassungspflichtig sind, gingen die Zahlen um 70 Prozent zurück.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“