Weniger offene Stellen in Deutschland

Aufgrund der Coronakrise hat sich der deutsche Arbeitsmarkt verändert. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es eine halbe Million weniger offene Stellen, ein Rückgang von 36 Prozent. Das zeigen aktuelle Zahlen des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung. Vor allem kleine Betriebe haben ihr Angebot zurückgefahren.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“