Wichtigkeit von Händehygiene kommt an

Über 70 Prozent der Deutschen waschen ihre Hände häufig oder immer 20 Sekunden lang. Das hat eine aktuelle Umfrage der Universität Erfurt ergeben. Anlässlich des Welthandhygienetags am 5. Mai erinnert die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die an der Studie beteiligt war, an die Wichtigkeit des Händewaschens. Damit könne jeder zum Schutz für sich und andere beitragen.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Wissenswertes“