Wie Urinstein verschwindet

Kalkhaltiges Wasser und Urin setzen sich in der Toilette als Urinstein fest – je länger, umso hartnäckiger und geruchsintensiver. Vorbeugend kann der Spülkasten entkalkt werden. Zur Entfernung empfiehlt sich reine Zitronensäure oder Essigessenz über Nacht, dazu im Härtefall noch ein paar Esslöffel Natron. Und in leichteren Fällen tut’s eine Mischung aus Cola und Backpulver.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Auch sauber“