Wirtschaftsprognosen erneut gesenkt

Die Wirtschaftsweisen haben ihre Prognosen für das laufende Jahr noch einmal deutlich nach unten korrigiert. Sie rechnen mit einem Minus von 6,5 Prozent. Für 2021 sieht es hingegen besser aus. Hier wird von einem Wachstum von 4,9 Prozent ausgegangen. Wobei erst im Jahr 2022 das Niveau von vor der Coronapandemie erreicht werden wird.

Weitere Meldungen aus der Kategorie „Aktuelles“