06. Dezember 2018

Anzeige

AKTUELLES

Innung fordert Erhöhung Minijob-Grenze. In einer aktuellen Stellungnahme fordert der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BIV) die Bundesregierung zur kurzfristigen Erhöhung der Minijob-Verdienstgrenze von 450 auf 475 bis 500 Euro auf. Ab 2019 gilt der neue Branchentarifvertrag, von dem dann aber geringfügig Beschäftigte nichts hätten. BIV-Geschäftsführer Johannes Bungart moniert, dass eine Große Koalition für kleine Leute anders aussähe. www.die-gebaeudedienstleister.de

Deutschlands berühmteste Putzfrau tritt aus SPD aus. Susanne Neumann war auf der SPD-Wertekonferenz vor zwei Jahren mit Sigmar Gabriel aneinandergeraten und hatte mit der sogenannten Klartext-Debatte viel Aufsehen erregt. Anschließend war sie durch die Talk-Shows getingelt und bei den Sozialdemokraten Mitglied geworden. Nun haut sie wieder auf den Putz und bekundet ihren Unmut mit dem Austritt. www.morgenpost.de

Textanzeige

Aufträge für Ihre Branche finden + 1 Monat kostenfrei recherchieren
Sie suchen Aufträge? Machen Sie Ihr Auftragsbuch winterfest. Die Öffentliche Hand vergibt Aufträge in den Wintermonaten – für Ihre Branche, in Ihrer Region. Jetzt 6 Monate Auftragsrecherche für nur 37,00 € mtl. zzgl. MwSt. starten + 1 Extra-Monat geschenkt!

 

 

Gesetzliche Änderungen 2019. Laut der neuen Brückenteilzeit-Regelung haben Mitarbeiter, die im neuen Jahr einen Teilzeit-Vertrag abschließen, das Recht, nach fünf Jahren wieder voll zu arbeiten. Außerdem gibt es zehn Euro mehr Kindergeld, die paritätische Finanzierung der Krankenversicherung wird wieder eingeführt und die Arbeitslosenversicherung sinkt. Dafür steigt der Beitrag zur Pflegeversicherung um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent. www.berliner-zeitung.de

Mehr Lohn für österreichische Gebäudereiniger. Die zähen Kollektivvertragsverhandlungen für die Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen der Denkmal-, Fassaden-, Gebäudereinigung und Hausbetreuung kamen zu einem erfolgreichen Abschluss. Ab dem kommenden Jahr erhalten die Beschäftigten 3,5 Prozent mehr Gehalt, was einem Plus von 52 Euro brutto monatlich entspricht. Auch wurden Mindestlohn und Lehrlingsentschädigungen angehoben. www.vol.at

Azubiserie von Gegenbauer gewinnt Award. Mit dem Reality-TV-Format Crew Crew wirbt der Dienstleister für mehr Nachwuchs. Für diese außergewöhnliche Idee wurde das Unternehmen jetzt  mit dem HR Excellence Award 2018 ausgezeichnet. Seit November 2017 wird auf crewcrew.de das Leben als und aus der Sicht eines Azubis von Gegenbauer gezeigt. gegenbauer.de

Korrektur: Höherer Mindestlohn für Gebäudereiniger Schweiz. In unserer Ausgabe vom 4. Dezember ist uns leider eine Ungenauigkeit passiert. Wir berichteten über den neuen Gesamtarbeitsvertrag (GAV) für Gebäudereiniger in der Schweiz. Mitarbeitende ohne Lehre (formale Grundbildung) erhalten fünf Porzent mehr Mindestlohn, wenn sie die Abschlussprüfung zu den 80 Lektionen des neuen GAV-Lehrgangs mit Erfolg bestanden haben. Grundvorausseztung für die Teilnahme sind Deutschkenntnisse auf Sprachniveau A2.2. reineprofis

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt – schneller sein. UNIVERSAL PLUS spart Zeit, dank Easy Opener und Blitzbanderole: www.deiss.de/universalplus

 

Diversey: neuer CEO. Mark S. Burgess ist neuer Geschäftsführer des Hygieneunternehmens. Er übernimmt den Posten Mitte des Monats. www.diversey.com (Artikel in Englischer Sprache)

ISS Facility Services Österreich: Goldmedaille. In der aktuellen Studie Best Recruiters ist der Dienstleister zum Branchensieger gekürt worden. Das Unternehmen errang den Goldstatus zum fünften Mal in Folge. www.ots.at

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

 

N+P: GEFMA-Zertifikat. Das Softwarehaus hat seine CAFM-Lösung Spartacus FM erneut nach der GEFMA-Richtlinie 444 zertifizieren lassen. Somit erfüllt die Software sämtliche Kriterien der 14 geprüften Kataloge. www.cafm-news.de

Sodexo: Gleichberechtigungspreis. Das Serviceunternehmen hat den Woman Chair Prize erhalten. Nur Firmen, die zu den 200 größten Stoxx Europe 600 Firmen zählen, werden beurteilt. Sodexo kann damit einen besonders hohen Frauenanteil in Führungspositionen vorweisen. de.sodexo.com

Unger: Innovation Award. Auf der Reinigungsfachmesse ISSA in Dallas, USA wurde der Hersteller von Reinigungsgeräten mit dem Innovation Award in der Kategorie Supplies and Accessories ausgezeichnet. Das Unternehmen erhielt den Preis für sein Bodenreinigungssystem Ergo clean. www.ungerglobal.com

WISSENSWERTES

Förderprogramm Saubere Luft wird  aufgestockt. Statt einer Milliarde erhalten Kommunen nun insgesamt 1,5 Milliarden Euro für das Sofortprogramm zur Verbesserung der Luftsauberkeit. Das wurde bei einem aktuellen Sondergipfel in Berlin beschlossen. Kommunale Unternehmen begrüßen diese Entscheidung, sie reiche aber für eine echte Verkehrswende nicht aus. Um den Nahverkehr auch langfristig umweltfreundlich zu gestalten, bedürfe es dauerhafter Zuwendungen. www.zdf.de

Fit trotz Krankschreibung – was tun? Manchmal ist ein Arbeitgeber schneller wieder genesen als vom Arzt vorausgesehen und er möchte trotz Krankschreibung wieder arbeiten. Das ist rechtlich kein Problem, stellt die Bescheinigung schließlich kein Verbot dar. Der Arbeitgeber hingegen darf ein Erscheinen unter diesen Umständen dennoch nicht anordnen. www.juraforum.de

Smarte Technik reduziert Reinigungskosten im WTC Amsterdam. Die Ausgabe für die Reinigung der sanitären Anlagen im Amsterdamer World Trade Center wurden um ganze 27 Prozent gesenkt. Dahinter steckt eine kluge Software. An sämtlichen Papier- oder Seifenspendern befinden sich Sensoren, die den Nutzungsgrad messen und das Nachfüllen wie Säubern regeln. tga.at

Schrottwichteln mit Kollegen. Das ist immer eine klasse Idee. Jeder zieht einen Namen und der bekommt dann ein absolut unnützes und am besten hässliches Geschenk. Ein paar gute Ideen hält das Hamburger Nachrichtenportal fink.de parat. Eine alte CD, die gleich gehört werden kann, oder Schleim aus der Dose beispielsweise. Für noch mehr Spaß sorgt das Würfelspiel-Upgrade. Hier werden Päckchen noch einmal wild getauscht. fink.hamburg

Gebäudereinigung in Stuttgart. In der schwäbischen Metropole kommt der professionellen Reinigung von Gebäuden eine besondere Bedeutung zu. Denn durch den Feinstaub geht es neben hygienischer Sauberkeit auch um Ästhetik. Die Mittelstandsnachrichten geben Tipps, wie lokale Unternehmen den passenden Dienstleister finden können. www.mittelstand-nachrichten.de

AUCH SAUBER

Wäsche mit Kälte trocknen. Zunächst gefriert das Wasser im Stoff, dann verdampft es nach einiger Zeit, ohne ihn wieder anzufeuchten. Aber aufgepasst, die Klamotten dürfen nicht zu früh abgehängt werden, sonst brechen sie. web.de

KURIOSES

Das saubere Geheimnis der Katzenzunge. Bekanntermaßen verbringen unsere vierbeinigen Freunde viel Zeit mit dem Abschlecken ihres eigenen Körpers, aus hygienischen Gründen. Forscher haben nun herausgefunden, dass Katzenzungen mit winzigen rückwärtigen Stacheln bedeckt sind. Dazu noch wilde Bewegungen und damit hat Miezi die wohl beste Bürste der Welt im Mund. www.tekk.tv

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

04. Dezember 2018

Anzeige

AKTUELLES

Zankapfel Weihnachtsgeld. Eine aktuelle Studie des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts der Hans-Böckler-Stiftung zeigt, dass 77 Prozent aller Beschäftigten in Betrieben mit Tarifvertrag Weihnachtsgeld bekommen. Die Gebäudereinigungsbranche fällt nicht darunter, was die IG Bau bekanntlich ändern möchte. Viele der hier Angestellten sind allerdings geringfügig Beschäftigte und würden nur bedingt von einem 13. Monatsgehalt profitieren. www.idowa.de, www.iz-jobs.de

Essity erwirkt Aufhebung Handtuchspender-Urteil. Das Hygieneunternehmen hatte geklagt, dass das Befüllen ihrer Marken-Handtuchspender mit ungekennzeichneten Tüchern eine Markenverletzung darstelle. Landesgericht und Oberlandesgericht in München lehnten diese Argumentation ab. Im jetzigen Revisionsverfahren vorm Bundesgerichtshof entschied dieser jedoch, dass die Sache neu verhandelt werden müsse, weil die Tatsachenbeurteilung lückenhaft gewesen sei. www.openpr.de

 

Textanzeige

Mit der App icos Go (vormals igefa Go) steht der vereinfachte und transparente Prozess der Bedarfsmeldung im Vorfeld einer Bestellung im Mittelpunkt. Zukünftig kann bei Bedarfsmeldungen über die App der Login-Prozess entfallen. Anwender scannen einen individuellen QR-Code und melden damit direkt ihren Bedarf.
www.igefa.de

 

 

Höherer Mindestlohn für Schweizer Gebäudereiniger. Ab diesem Monat gilt der neue Gesamtarbeitsvertrag in der Schweiz. Hierin wurde der Mindestlohn für Gebäudereiniger mit abgeschlossener Lehre auf umgerechnet knapp 4.000 Euro festgelegt. Mitarbeiter ohne Grundbildung erhalten fünf Prozent höheren Mindestlohn. Außerdem gibt es künftig Zuschläge für Sonntags- und Nachtarbeit. reineprofis

FM wird weiter ausgelagert. Bis 2021 wird das FM-Geschäft in Deutschland um durchschnittlich 4,3 Prozent wachsen. Das zeigt eine aktuelle Analyse des österreichischen Beratungsunternehmens Interconnection Consulting. 2017 war ein Spitzenjahr mit einem Gesamtumsatz von 60,3 Milliarden Euro, was einem Wachstum von 4,7 Prozent entspricht. Im gleichen Jahr lag die Outsourcingquote bei 56,9 Prozent. www.interconnectionconsulting.com 

Cleaning Show in London. Vom 19. bis 21. März 2019 findet die britische Reinigungsfachmesse statt. Parallel werden auch die Cleaning Show Conference abgehalten und die Fensterreinigungsmeisterschaften inklusive Weltrekord-Challenge ausgetragen. Dem Sieger winken umgerechnet über 1.100 Euro Preisgeld. cleaningshow.co.uk

 

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt – nachhaltig sein. Premium-Abfallsäcke aus Recycling-Material: www.deiss.de/premiumplus

 

Dr. Sasse: Neuauftrag DB. Der Gebäudemanager ist künftig für Systemdienstleistungen an Bahnhöfen in Würzburg und Schleswig-Holstein zuständig. Der Auftrag wurde über einen Zeitraum von drei Jahren geschlossen und umfasst das infrastrukturelle und technische Facility Management sowie die Grünanlagenpflege. www.sasse.de

Kolibri Software: Leserpreis in Gold. Die Zeitschrift „eGovernment Computing“ verlieh dem Anbieter von CAFM-Lösungen den Leserpreis in Gold. In der Kategorie „Beste kommunale Lösungen“ stimmten die Leser klar für das bayerische Unternehmen. www.cafm-news.de

Textanzeige

Aufträge für Ihre Branche finden + 1 Monat kostenfrei recherchieren
Sie suchen Aufträge? Machen Sie Ihr Auftragsbuch winterfest. Die Öffentliche Hand vergibt Aufträge in den Wintermonaten – für Ihre Branche, in Ihrer Region. Jetzt 6 Monate Auftragsrecherche für nur 37,00 € mtl. zzgl. MwSt. starten + 1 Extra-Monat geschenkt!

Ihr Geschenk sichern

 

Nilfisk: gute Quartalszahlen. Der Anbieter von Reinigungstechnik verzeichnet im dritten Quartal ein Wachstum von 2,6 Prozent auf 245 Millionen Euro Gesamtumsatz. Zudem wurde im Rahmen von Umstrukturierungsmaßnahmen das Outdoor-Geschäft an den ehemaligen Eigentümer Egholm verkauft. www.bauhof-online.de

Strabag: Gewinnausbau durch Deutschlandgeschäft. Der österreichische Konzern konnte im dritten Jahresquartal seinen Umsatz von 82,1 auf 178,3 Millionen Euro erhöhen. Vor allem das Geschäft im größten Markt Deutschland sei sehr dynamisch gewesen. industriemagazin.at

Sodexo: Start-up-freundliches Unternehmen. Im Rahmen der Initiative Startups Europe Partnership wurde der Dienstleister zu einem der drei besten Unternehmen in diesem Bereich gekürt. Die Partnerschaft wird von der Europäischen Kommission unterstützt. www.food-service.de

WISSENSWERTES

Gefährliche Keime auf Bestellbildschirmen. Bei der Fastfoodkette McDonalds können Kunden seit einiger Zeit ihre Bestellung selbst per Touch-Screen aufgeben. In Großbritannien wurden diese in einigen Filialen untersucht und überall gesundheitsgefährdende Keime gefunden. Darunter vor allem Darm- und Fäkalbakterien. www.augsburger-allgemeine.de

Neues Projekt für Luftsauberkeit. 17 Filtersäulen, verteilt auf 350 Meter, sollen dabei helfen, die Feinstaubwerte am Verkehrsknotenpunkt Neckartor in Stuttgart zu senken. Zwei Jahre soll nun der Effekt auf die Grenzwerte beobachten werden. www.stuttgarter-zeitung.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

 

Mit Hochdruck gegen Graffiti. Die Fußgängerbücke am Hallenbad im nordrhein-westfälischen Greven ist völlig zugeschmiert. Die Firma Pilz aus Rheine wurde mit der Reinigung beauftrag. Zum Einsatz kommt nur Wasser, aber mit Hochdruck und ganz ohne Chemie. www.muensterschezeitung.de

Lagerung gefährlicher Materialien. Aggressive Chemikalien wie Säuren oder Laugen unterliegen einer besonders sorgfältigen Aufbewahrung. Unter anderem ist der Einsatz von Auffangwannen unerlässlich. Je nach Gefahrstoff können diese aus Kunststoff oder Edelstahl sein. www.b-und-i.de

Gutes Online-Marketing zu Weihnachten. Damit die per Mail verschickten Weihnachtsgrüße nicht gleich im Papierkorb landen, gibt es drei wichtige Tipps zu beachten. Erstens muss das Design richtig kreativ sein. Zweitens: auf das Timing achten und die Nachricht nicht erst kurz vor knapp abschicken. Und drittens sollte diese einen Mehrwert für den Kunden beinhalten, zum Beispiel wichtige Infos zur nächsten Rabattaktion oder ähnliches. onlinemarketing.de

AUCH SAUBER

Terrassenplatten reinigen. Welches Hilfs- und Reinigungsmittel verwendet wird, hängt ganz vom Plattenmaterial ab. Dennoch gilt, dass frische Flecken von verschüttetem Rotwein oder Fettspritzer am besten sofort entfernt werden, damit der Schmutz nicht einziehen kann. Geht es dann an die Tiefenreinigung, sollte das gewählte Produkt zunächst an einer kleinen Stelle getestet werden. Hochdruck sollte nur bei sehr robusten Bodenbelägen zum Einsatz kommen. www.mein-schoener-garten.de

KURIOSES

Allergiker dürfen Sitzplatz selbst reinigen. Das gilt zumindest für American Airlines und zwar ab dem 12. Dezember. Passagiere, die eine starke Nussallergie haben, dürfen dann schon früher an Bord gehen und ihren Platz desinfizieren. Die Konkurrenz Delta Airlines hat es vorgemacht. Dort gibt es dieses Gebaren schon seit einiger Zeit, was zu einem auffälligen Anstieg von Allergikern am Gate führte. www.welt.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

29. November 2018

Anzeige

AKTUELLES

Wie motivierend sind Meisterprämien? Vielerorts fehlen Meister, auch wenn der Brief als größtes Qualitätssiegel für Handwerker gilt. Meisterprämien sollen einen Anreiz für den Abschluss schaffen, der je nach Gewerk und Bundesland zwischen 4.000 und 15.000 Euro kostet. Der Geschäftsführer der Leipziger Handwerkskammer Volker Lux glaubt nicht daran, dass die Prämie wirklich was verändert. Seiner Meinung nach müssten Meister und Master finanziell gleichgestellt werden und die Länder die Ausbildungskosten ganz übernehmen. www.mdr.de

EFCI bekommt neues Profil. Zum 30-jährigen Bestehen gönnt sich die European Federation of Cleaning (EFCI) ein Remake. Zum einen bekommt die Organisation ein neues Logo, zum anderen einen neuen Namen: European Cleaning and Facility Services Industry. Das Jubiläum des Verbands, der 240.000 Unternehmen und über 3,6 Millionen Beschäftigte vertritt, wurde in Brüssel gefeiert. www.europeancleaningjournal.com(Artikel in Englischer Sprache)

Textanzeige

EROLCID®  von Buzil – Jetzt neu mit frischem Citrusduft
Der saure Intensivreiniger EROLCID® G 491 für Feinsteinzeugfliesen ist durch die neue Formulierung ab 1. November 2018 mit einem frisch fruchtigen Citrusduft versehen und hinterlässt eine angenehme Raumatmosphäre. Weitere Infos unter: www.buzil.de/news

 

 

Demire verabschiedet sich aus dem FM. Der Geschäftsbereich wurde vollständig an das Tochterunternehmen Praedia verkauft. Zudem hat Strabag PFS das Property Management seit diesem Monat übernommen und ist nun für über 80 Prozent des Immobilienportfolios zuständig. Die Externalisierung ist Teil der Optimierungsstrategie des Immobilieninvestors. www.onvista.de

Hotellerie birgt großes Reinigungs-Potenzial. Früher war die Gebäudereinigung klar von der Hotellerie getrennt. Heute sind Betreiber mit extremen Anforderungen am Markt konfrontiert und lagern Dienstleistungen zunehmend aus. Das gilt sowohl für große als auch kleine Betriebe. Für Hotelketten stehen häufig buchhalterische Gründe im Vordergrund. www.reinigung-aktuell.at

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt – nachhaltig sein. Premium-Abfallsäcke aus Recycling-Material: www.deiss.de/premiumplus

 

3M: Gewinn ISSA Award. Das Scotch-Brite Clean & Shine Maschinenpad des Technologiekonzerns wurde mit dem Honorable Mention Award ausgezeichnet. Der Preis wurde vom internationalen Verband der Reinigungsindustrie ISSA im Rahmen der Fachmesse in Dallas verliehen. www.3mdeutschland.de

Kärcher: Zusammenarbeit Camelot. Der Hersteller von Reinigungsgeräten hat das Mannheimer Beratungsunternehmen mit der Verbesserung seiner Supply-Chain-Prozesse beauftragt. Die Leistungsfähigkeit globaler Lieferketten soll so erhöht werden. www.finanzen.net

Magicplan: Innovation des Jahres. Die Besucher des diesjährigen Future Lab in München kürten die neue App zur FM-Innovation des Jahres 2018. Der Service ermöglicht eine Grundrissaufnahme mittels Augmented-Reality-Technologie. In den so digitalisierten Grundriss lassen sich Heizungen, Fenster, Türen etc. einfügen. www.facility-manager.de

Unger: Ergonomietest. Der Lehrstuhl für Arbeitswissenschaften hat im Rahmen einer Vergleichsstudie  auch das Bodenreinigungssystem des Solinger Herstellers getestet und für besonders ergonomisch befunden. Durch die S-Form des Telekopstils würden Schulter, Rücken und Handgelenke entlastet werden. www.ungerglobal.com

WISSENSWERTES

Putzaktion XXL. Die Speicher des Wasserwerks in der niedersächsischen Gemeinde Großenkneten werden alle fünf Jahre gereinigt. Ganze 10.000 Kubikmeter Wasser fasst einer. Um den riesigen Behälter zu säubern, muss das Wasser verbraucht werden. Das dauert einen Tag. Anschließend kommen die Profis. Hochdruck ist hier nicht angesagt, das würde die Beschichtung beschädigen.  Spezialmittel und -schwämme kommen zum Einsatz. www.nwzonline.de

Cookie-Banner gut akzeptiert. Das zeigt der erste Online-Zustimmungsbarometer, veröffentlicht von der Consent-Management- und Customer-Data-Plattform Commanders Act. Die Studie hat die Performance verschiedener durch die DSGVO geforderter Opt-In-Mechanismen gemessen. Dabei liegen die indirekte und implizite Zustimmung weit vorne. Aber auch direkte Zustimmung erhalten 28 Prozent. www.pressebox.de

Mindelheimer Firma reinigt Akropolis. Das Unternehmen Finalit München ist auf Graffiti-Entfernung und die Reinigung von Natursteinen spezialisiert. Und genau darum ging es bei der Säuberung des Weltkulturerbes in Athen. Anlass war übrigens eine Filmproduktion der BBC, die das Bauwerk und seinen Park ohne Schmierereien aufnehmen wollte. www.augsburger-allgemeine.de

Desinfektionsmittel löst Großeinsatz aus. In der Notaufnahme des Regensburger Krankenhauses St. Josef war Desinfektionsmittel ausgelaufen. Sie wurde sofort gesperrt und der Gefahrengutzug der Feuerwehr sowie zahlreiche Rettungsfahrzeuge rückten an. Um die Ausbreitung der Dämpfe zu verhindern, wurde die Belüftung ausgeschaltet. Verletzt wurde niemand. www.pnp.de

AUCH SAUBER

Fensterrahmen aus Kunststoff richtig reinigen. Damit das Material nicht porös und spröde wird, sollten keine starken Reinigungsmittel verwendet werden. Meist reicht etwas Spülmittel und Wasser. Sind die Flecken hartnäckig, einfach etwas Essig in die Lösung hinzugeben. Bei Verfärbungen durch Nikotin hilft Zitronensäure. www.merkur.de

KURIOSES

Finnen nehmen Donald Trump aufs Korn. Denn dieser hatte die Theorie, dass wenn die Kalifornischen Bürgern ihren Waldboden sauber gehalten hätten, wäre es nicht zu den Bränden gekommen. So wie die Menschen in Finnland, seiner Meinung nach. Nun kommt es im Internet zu vielen lustigen Bildern, die finnische Bürger mit Reinigungsgeräten im Wald zeigen. utopia.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

27. November 2018

Anzeige

AKTUELLES

Kommt es zum Arbeitskampf? Heike Stoffels vom Bezirksverband Oberbayern der Gewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt schließt das zumindest nicht aus. Dass sich die Arbeitgeber so vehement gegen das Weihnachtsgeld stellen, überrascht sie aber eigentlich nicht. Denn die Personalkosten seien die Drehschraube schlechthin in der Reinigungsbranche. Vorige Woche organisierte Stoffels bereits den ersten Warnstreik am Flughafen München. Jetzt bereitet sie sich auf einen Arbeitskampf vor. www.sueddeutsche.de

Ifo-Präsident hält 12-Euro-Mindestlohn für dramatisch. Clemens Fuest, Präsident des Instituts für Wirtschaftsförderung, ist davon überzeugt, dass ein Mindestlohn von zwölf Euro wirtschaftlich nicht tragbar sei. Die Anhebung um 31 Prozent würde auch zu Lohnkostenerhöhungen führen, die sich viele Unternehmen nicht leisten könnten. Das wiederum würde viele Jobs bedrohen. www.wiwo.de

Anhebung Minijobgrenze gefordert. Mit einem Anstieg des Mindestlohns sinkt automatisch die Stundenzahl von Minijobbern. Damit das nicht passiert, setzen sich der Leiter der Minijob-Zentrale, Erik Thomsen, und die FDP-Fraktion im Bundestag für eine Erhöhung der Verdienstgrenze ein. Ein entsprechender Gesetzesentwurf wurde bereits eingebracht. www.tagesspiegel.de

Digitalisierung im FM birgt großes Potenzial. Eine neue Studie von Lünendonk und Hossenfelder zeigt, dass eine erfolgreiche Digitalisierung zu Mehrwert im Kerngeschäft des Gebäudemanagements führt. Das Dokument analysiert zudem, wo das FM in der Digitalisierung steht und welche Voraussetzungen, Treiber und Hemmnisse für und gegen verschiedene Technologien sprechen. expert.luenendonk.de

Beim GEFMA-Förderpreis mitmachen. Der Branchenverband lädt zur Teilnahme beim Wettbewerb um die beste akademische Arbeit im Bereich Facility-Management ein. Erwartet werden praxisbezogene Erkenntnisse, wirtschaftlicher Nutzen oder visionäre und innovative Denkansätze. Einsendeschluss ist der 8. April 2019. Die Preisverleihung findet im Rahmen der Messe Servparc in Frankfurt am Main statt. www.gefma.de

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt – nachhaltig sein. Premium-Abfallsäcke aus Recycling-Material: www.deiss.de/premiumplus

 

Apleona: Energiemonitoring-Projekt. Gemeinsam mit der Gesellschaft Union Investment plant das Dienstleistungsunternehmen die Einführung eines flächendeckenden Energiemonitorings für Gewerbeimmobilien. Aktuell umfasst das Projekt 375 Objekte. www.immobilienmanager.de

Caverion: Platz 1 im FM-Report. Beim jährlichen Ranking von Bell Management Consultants belegt das Dienstleistungsunternehmen den ersten Platz. Der Report beruht auf einer Kundenbefragung und sollMarkenstärke und Kompetenz der Facility-Management-Dienstleister in Deutschland bestimmen. www.caverion.de

Gebäudereinigung Humpert: Spenden für Hospize. Das Unternehmen aus dem nordrhein-westfälischen Meggen unterstützt im dritten Jahr in Folge soziale Einrichtungen. Diesmal gingen je 2.500 Euro an das St.-Elisabeth-Hospiz im benachbarten Altenhundem und an das Kinder- und Jugendhospiz Balthasar in Olpe. www.lokalplus.nrw

IMS: Ausbau Consulting Team. Holger Fein unterstützt das Beratungsteam des Softwareunternehmens. Fein hatte schon einmal für IMS gearbeitet, war die letzten zehn Jahre allerdings als Projekt- und Produktmanager bei einer Bank tätig. www.klamm.de

Metsä Tissue: Einblicke für Schüler. Im Rahmen der sogenannten Jobexpeditionen konnten Schülerinnen und Schüler des Thomas-Eßer-Berufskollegs in Euskirchen und des Berufskollegs Eifel in Kall die Arbeitsfelder unterschiedlicher Unternehmen kennen lernen. Auch der Hygienepapierhersteller war mit von der Partie und lud die interessierten jungen Leute zu sich ein. eifeler-presse-agentur.de

WISSENSWERTES

Stuttgart bekommt Spezialreinigungsmaschinen. Die Landeshauptstadt plant zwei Straßenkehrfahrzeuge für fünf Jahre zu leasen, um der vielen Kaugummiflecken, vor allem auf der Haupteinkaufsstraße, der Königsstraße, Herr zu werden. Zur Auswahl stehen drei Reinigungsverfahren: die Thermo-Hochdruckreinigung, eine thermo-mechanische oder eine chemisch-mechanische Variante. Die Kosten belaufen sich voraussichtlich auf jährlich 120.000 bis 130.000 Euro. www.stuttgarter-nachrichten.de

Kenter und Essity gewinnen Hygiene-Awards. Die European Cleaning & Hygiene Awards werden jährlich vom Fachmagazin „European Cleaning Journal“ ausgelobt. 2018 gab es über 100 Einsendungen für zehn Kategorien. Am Ende konnten sich der Reinigungsgerätehersteller Kenter im Bereich „Exzellenz in Initiativen zur Wertschöpfung“ und das Hygieneunternehmen Essity sogar gleich zweimal in den Bereichen Nachhaltigkeit und technologische Innovation durchsetzen. www.europeancleaningjournal.com

Kosten für Gebäudereinigung. Das Onlineportal „Lokalkompass“ gibt Unternehmen Tipps an die Seite, wie diese ihre Gebäudereinigungsausgaben kalkulieren können. Grundsätzlich setzen sie sich aus einem Stundenverrechnungssatz zusammen, der sich wieder aus Reinigungsleistung und dem Reinigungsintervall berechnet, erläutert der Autor. Wichtig sei, sich klarzumachen, dass unterdurchschnittlich bezahlte Unternehmen auch eher schlechte Leistung liefern. www.lokalkompass.de

Hameln will Putz GmbH gründen. Oder sämtliche Gebäudereinigungsleistungen wieder in städtischer Regie führen. Viele Schulen und andere öffentliche Einrichtungen sind unzufrieden mit der Sauberkeit in ihren Gebäuden. Die Frage ist allerdings, ob sich die Stadt eine Rekommunalisierung überhaupt leisten kann, da mit Mehrkosten von 925.000 Euro zu rechnen ist. www.radio-aktiv.de

Wenn das Finanzamt mitfeiert. Viele Betriebe richten eine Weihnachtsfeier aus. Dann wird der gemeinsame Erfolg zelebriert und das Geschehen des vergangenen Jahres resümiert. Allerdings sind diese Veranstaltungen beliebte Prüfpunkte des Finanzamtes und damit das Fest für den Mitarbeiter auch lohnsteuerfrei ist, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein. Beispielsweise muss der Event allen Mitarbeitern offenstehen. www.springerprofessional.de

AUCH SAUBER

Nachhaltiger Hausputz. Das fängt schon bei der Verpackung an. Am besten ist der Kauf von einem Reinigungsmittel, das in selbst mitgebrachte Behälter abgefüllt werden kann. Auch gibt es vegane Alternativen, die mit dem V-Label oder der Vegan-Blume gekennzeichnet sind. Hier ist garantiert kein tierisches Produkt enthalten. www.heute.at

KURIOSES

Millionengewinn beim Saubermachen. Ein amerikanisches Pärchen wollte zum Familienbesuch alles schön haben und machte ordentlich reine. Dabei entdeckten sie einen alten Lottoschein. Die Zahlen stimmten mit dem Jackpot von umgerechnet 1,8 Millionen Euro überein. Glück gehabt, zwei Wochen später wäre der Schein nicht mehr gültig gewesen. www.tag24.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

22. November 2018

Anzeige

AKTUELLES

Aktuelle Lohnerhöhungen geben Weihnachtsgeld nicht her. Der kürzlich abgeschlossene Lohntarifvertrag beinhaltet Erhöhungen der Tariflöhne und gleichzeitig die Angleichung der Ost- an die Westgehälter bis 2020. In einer Stellungnahme erläutert Johannes Bungart, Geschäftsführer des Bundesinnungsverbands des Gebäudereiniger-Handwerks, dass ein zusätzliches 13. Monatsgehalt eine weitere Lohnerhöhung von 4,17 Prozent darstellen würde, die so kurz nach den Tarifverhandlungen nicht umsetzbar sei. www.die-gebaeudedienstleister.de

Kimberly-Clark stellt Verkaufsprozess ein. Die Suche nach einem Käufer der europäischen Tissue-Sparte des Hygieneartikelherstellers war bislang nicht erfolgreich. Es gab zwar Interessenten, deren Angebote reichten aber scheinbar nicht aus. Im Oktober war bekannt geworden, dass das US-amerikanische Unternehmen einen Käufer suche. Im Raum standen Veräußerungssummen zwischen umgerechnet ein bis zwei Milliarden Euro. www.bizjournals.com

 

Textanzeige

Mit der App icos Go (vormals igefa Go) steht der vereinfachte und transparente Prozess der Bedarfsmeldung im Vorfeld einer Bestellung im Mittelpunkt. Zukünftig kann bei Bedarfsmeldungen über die App der Login-Prozess entfallen. Anwender scannen einen individuellen QR-Code und melden damit direkt ihren Bedarf.
www.igefa.de

 

 

Stimmung in Instandhaltungsbranche fällt ab. Das zeigt der Branchenindikator für das dritte Quartal. Der Indexwert viel um ganze 16 Punkte und erreicht damit den selben niedrigen Stand wie im Vorjahreszeitraum. Somit zeichnet sich ein Trend für ein allgemein schwächeres drittes Quartal ab. Die wirtschaftliche Gesamtlage zeigt sich solide. www.fir.rwth-aachen.de

Caritas unterstützt Gebäudereiniger-Streik. Der Pressesprecher der Mitarbeiterseite der Arbeitsrechtlichen Kommission des Deutschen Caritasverbandes erläutert, dass in vielen Caritas-Einrichtungen Beschäftigte aus rein wirtschaftlichen Motiven in einen Niedriglohnbereich ausgelagert wurden. In den sogenannten Servicegesellschaften würden die Kolleginnen und Kollegen aber nicht nach Tarifwerk der Caritas bezahlt. Das schmälere deren Leistung und würde sie zu Mitarbeitern zweiter Klasse machen. www.fuldainfo.de

Textanzeige

EROLCID®  von Buzil – Jetzt neu mit frischem Citrusduft
Der saure Intensivreiniger EROLCID® G 491 für Feinsteinzeugfliesen ist durch die neue Formulierung ab 1. November 2018 mit einem frisch fruchtigen Citrusduft versehen und hinterlässt eine angenehme Raumatmosphäre. Weitere Infos unter: www.buzil.de/news

 

 

Sächsisches Handwerk gegen Azubi-Mindestlohn. Auf dem Handwerkstag in Dresden sprach sich der Präsident Roland Ermer gegen die geplante Mindestausbildungsvergütung der Bundesregierung aus. Sie hätte vor allem für kleinere und mittlere Unternehmen, die sich im Wachstum befänden, fatale Folgen. Ermer befürchtet eine wachsende Zahl nicht mehr ausbildungsfähiger Betriebe und eine damit einhergehende neue Abwanderungswelle junger Leute von Ost nach West. www.mdr.de 

UNTERNEHMEN

Textanzeige

Deiss heißt – nachhaltig sein. Premium-Abfallsäcke aus Recycling-Material: www.deiss.de/premiumplus

 

GWA Hygiene: Technologiepreis. Für sein Hygienesystem wurde das Stralsunder Unternehmen mit dem Ludwigs-Bölkow-Technologiepreis Mecklenburg-Vorpommern ausgezeichnet. Es überwacht, ob sich das Klinikpersonal regelmäßig die Hände desinfiziert, und trägt so zur Verbesserung der Krankenhaushygiene bei. www.rtl.de

Hymer-Leichtmetallbau: neue Geschäftsführung. Ab sofort bildet Tobias Weiß gemeinsam mit Geschäftsführer Jörg Nagel die neue Unternehmensspitze des Steigtechnik- und Automotive-Spezialisten. Weiß war zuvor bereits in vielen namhaften Unternehmen der Reisemobilbranche geschäftsführend tätig. www.baustoffmarkt-online.de

Klüh: Initiative für Kitas. Das Dienstleistungsunternehmen startet erneut seine Spendenaktion „Wir für Düsseldorf“. Im Fokus stehen 2019 Kindereinrichtungen, für die eine Gesamtsumme von 25.000 Euro bereitgestellt wird. www.lokalkompass.de

Nilfisk: Umsatzplus drittes Quartal. Der Reinigungstechnikhersteller realisierte einen Umsatz von 253,6 Millionen Euro. Das entspricht einem Plus von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. www.baumarktmanager.de

WISSENSWERTES

Goldener Meisterbrief an Otto Howe verliehen. Vor 50 Jahren bestand der heutige Rentner seine Meisterprüfung als Gebäudereiniger. Später gründete er im nordrhein-westfälischen Versmold seine eigene Firma, die seit 2005 von seiner Tochter geführt wird. Heute beschäftigt die Otto Howe Gebäudereinigung 94 Mitarbeiter. www.haller-kreisblatt.de

Professionelles Saubermachen ist eine Kunst für sich. Das „Journal Stuttgart“ beleuchtet das Aufgabenspektrum des Gebäudereinigers und stellt zudem die Situation in der Branche dar. Der geht es aktuell sehr gut und die Auftragsbücher sind voll. Aber der Fachkräftemangel bleibt Problem Nummer eins. stuttgart-journal.de

Tarifabschluss für Gartenbau. In Bayern haben sich die Tarifvertragsparteien für den Gartenbau nach schwierigen Verhandlungen geeinigt. Die Löhne und Gehälter sollen am 1. Dezember um 3 plus 3,1 Prozent sowie nach zehn Monaten um weitere 2,8 Prozent steigen. Auch die Vergütung der Auszubildenden soll angehoben werden. www.gabot.de

Bund investiert Milliarden in KI. Bis zu sechs Milliarden Euro will die deutsche Bundesregierung bis 2025 in die Erforschung künstlicher Intelligenz stecken. Die Hälfte davon soll aus der Staatskasse kommen, der Rest über private Investoren. Durch die neue Strategie sollen Deutschland und Europa führender Standort für diesen Bereich werden. Auch geht es um die verantwortungsvolle und gemeinwohlorientierte Entwicklung und Nutzung. www.cafm-news.de

Clever freie Tage sichern. Und zwar mit dem schlagen von Brücken. Kommendes Jahr liegen besonders viele Feiertage arbeitnehmerfreundlich in der Woche. Um das Maxium an Freizeit herauszuholen bietet sich unter anderem der 1. Mai an, der ein Mittwoch ist. Plus zwei Urlaubstage, bekommt man satte fünf Tage frei. Oder der am Donnerstag gelegene Tag der deutschen Einheit am 3. Oktober, da steht doch wohl ein verlängertes Wochenende an. www.idowa.de

AUCH SAUBER

Kühlschrank alle vier Wochen reinigen. Sonst vermehren sich Bakterien ganz schnell und die frischen Waren verderben schneller. Aggressive Mittel sind allerdings nicht nötig. Ein Allzweckreiniger reicht völlig aus. Die Dichtungen sollten mit einem feuchten Lappen zunächst abgewischt und dann mit Babypuder behandelt werden. Das schont das Plastik und beugt Rissen vor, in denen sich wiederum gerne Keime einnisten. www.20min.ch (Videodatei)

KURIOSES

Hygienehorror in chinesischen Luxushotels. Mit versteckter Kamera wurden Reinigungskräfte in 15 Fünf-Sterne-Hotels in China bei der Arbeit beobachtet. Absolut pikant ist das Detail, dass sie mit ein und demselben Schwamm Klo und Zahnputzbecher säubern. Und auch andere Mängel wurden beim Housekeeping beobachtet. Nachdem der Clip Millionenmale auf Youtube geklickt wurde, schlugen die Wellen so hoch, dass die chinesischen Behörden sich einschalteten und eine Stellungnahme der Häuser forderten. www.stern.de

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar