16. Oktober 2018

AKTUELLES

Gestern war internationaler Hände-Waschtag. Dieser von der Weltgesundheitsorganisation ins Leben gerufene Aktionstag soll auf die Wichtigkeit der Händehygiene aufmerksam machen. Das gilt vor allem für öffentliche Einrichtungen wie Kindergärten, Schulen, Altenheime und Krankenhäuser. www.wn.de

Christoph Rakowski siegt beim NRW-Landesleistungswettbewerb. In diesem Jahr mussten die Teilnehmer einen Gebäudekomplex der Volksbank Hamm reinigen. Rakowski, vom Ausbildungsbetrieb Hans-Dieter Kottmeyer aus Harsewinkel, setzte sich gegen seine Konkurrenten durch und qualifizierte sich damit zur Teilnahme am Bundesleistungswettbewerb. Dieser findet am 15. November im Kongresszentrum des Chemieparks in Bitterfeld-Wolfen statt. www.die-glocke.de

Textanzeige

Clever Geld sparen und dabei die Umwelt schonen mit PLANTA von Buzil!  

Vom 1. Oktober bis
30. November 2018 gibt’s von Buzil pro volle, sortenreine Verpackungseinheit bei unseren vier ausgewählten Planta-Produkten € 1,- zurückerstattet. Und so geht´s: www.buzil.de

 

Dussmann plant Bündnis mit US-Militärdienstleistern. Für eine Ausschreibung plant der Berliner Gebäudemanager eine Kooperation mit einer amerikanischen Sicherheits- und einer Feuerschutzfirma, die beide bereits für die US-amerikanische Armee arbeiten. Eine Dussmann-Sprecherin gab an, gemeinsam verschiedene Projekte zu prüfen. Das Vorhaben wurde beim Bundeskartellamt angemeldet. www.welt.de

Bester Vorbuchungsstand für CMS Berlin. Bereits ein knappes Jahr vor Beginn der Reinigungsfachmesse konstatieren die Veranstalter ein starkes Ausstellerinteresse. Sie findet vom 24. bis 27. September 2019 in Verbindung mit dem CMS World Summit statt. Das neue Leitthema lautet „Inject Innovation“. www.cms-berlin.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Tarifabschlüsse im Gartenbau. In Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Bremen und Hessen haben sich die Vertragsparteien geeinigt. Die Beschäftigten im Gartenbau erhalten vorab drei Prozent mehr Lohn, zum 1. Oktober gibt es eine Erhöhung um 3,1 Prozent und ab dem 1. Mai 2019 noch einmal um 2,5 Prozent. igbau.de

UNTERNEHMEN

Bilfinger: neues Hauptquartier. Der Industriedienstleister hat seine neue Konzernzentrale in Mannheim eingeweiht. Die „Bilfinger-Arena“ steht auf dem ehemaligen Vögele-Gelände im Stadtteil Almenhof. www.morgenweb.de (Fotostrecke), www.rnz.de

Essity: Global Safety Week. Eine Woche lang fanden beim Hygiene- und Gesundheitsunternehmen Aktionstage rund um das Thema Sicherheit statt. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden bei Veranstaltungen dafür sensibilisiert, potentielle Gefahren frühzeitig zu erkennen und zu beseitigen. Unfälle sollen so verhindert werden. www.essity.de

Gegenbauer: soziales Engagement. Auszubildende des Gebäudemanagementunternehmens machen gemeinsam mit ihrem Ausbilder im Café Treffpunkt der Heilsarmee in Berlin so richtig sauber. Die Einrichtung selbst konnte sich das nicht leisten. Nun wurden Fußboden, Fenster, Fassadensockel und das Leuchtschild einer Grundreinigung unterzogen. www.berliner-woche.de

Strabag PFS: weiterer Auftrag von Flugsicherung. Zum 1. Mai 2019 übernimmt der Dienstleister das technische Gebäudemanagement für das Cluster „Upper Area Control Center“ in Karlsruhe. Der Vertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren. www.strabag-pfs.de

WISSENSWERTES

Pendeln macht unglücklich. Das ist eigentlich keine neue Erkenntnis. Im aktuellen Glücksatlas der Deutschen Post wird die Aussage aber noch einmal untermauert. Gleichzeitig wird aufgezeigt, dass Arbeitnehmer bei relativ kurzen Strecken zur Arbeit trotzdem mit dem Auto fahren und sich so unnötig Stress aussetzen. Würden sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, könnten sie diesen vermeiden, damit den Konzentrationsaufwand verringern und die Aufmerksamkeit im Job erhöhen. www.wiwo.de

Neue Besen kehren billiger. Ob sie auch besser kehren, wird sich in der sächsischen Gemeinde Thiendorf noch herausstellen. Um Geld zu sparen, hat der Ort die Reinigung von Schule und Verwaltung fremd vergeben. Der Auftrag für 32.400 Euro ging an die Top Gebäudereinigung Sachsen. Ob die darin inbegriffenen Leistungen ausreichen, wird sich erst noch zeigen müssen. www.sz-online.de

Erfolgreicher Kundendienst am Telefon. Neue Aufträge, Reklamationen oder Nachfragen vom Stammkunden – ist der abgestellte Mitarbeiter am Telefon nicht freundlich, kann das schon einmal bös ausgehen. Professionelles Auftreten ist das A und O. Das beginnt bei einer klar vorgetragenen und höflichen Begrüßung und geht bis zur Bedarfsermittlung. www.handwerk.com

Straßenreinigung gegen Feinstaub. Am Stuttgarter Neckartor werden die Reinigungsarbeiten zur aktuell beginnenden Feinstaubsaison fortgesetzt. Mit Wasserdruck und Absaugung werden die Straßen in fünf Nächten der Woche gereinigt, da dies einen positiven Effekt auf die schlechten Luftwerte habe. Die Kosten betragen bis Mitte April um die 635.000 Euro. www.swp.de

AUCH SAUBER

Ceranfeld richtig reinigen. Es gibt teure Spezialmittel, die schon recht gut wirken. Nötig sind sie allerdings nicht unbedingt, wenn man sich an ein paar Regeln hält. Nummer eins, die Platte immer direkt nach dem Kochen säubern, damit die Rückstände nicht einbrennen. Nummer zwei, keinen kratzigen Schwamm verwenden. Und Nummer drei, weniger Chemie ist mehr, denn Zitronensaft oder Natron lassen den Herd wieder glänzen. de.nachrichten.yahoo.com

KURIOSES

Hamsterkäufe bei Toilettenpapier? Die schweizerischen Supermarktketten Migros und Coop haben die Preise für Klopapier erhöht. Kunden müssen zwischen 4,4 und 5,6 Prozent mehr zahlen. Das läge an den gestiegenen Rohstoffpreisen, so die Sprecher. Im Vergleich zu Taiwan kommen die helvetischen Mitbürger aber noch glimpflich davon. Dort waren die Preise im vergangenen Jahr um 30 Prozent gestiegen. www.blick.ch

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

11. Oktober 2018

Anzeige

AKTUELLES

Diesel-Fahrverbote in Berlin. Wegen zu hoher Belastung mit Stickstoffdioxid müssen in der deutschen Hauptstadt elf Straßen für Dieselfahrzeuge gesperrt werden. Das hat das Verwaltungsgericht entschieden. Das Fahrverbot gilt ab Mitte 2019 und betrifft Fahrzeuge der Schadstoffklassen von Euro 1 bis Euro 5. Ausnahmen für Anwohner und Handwerker stehen noch zur Prüfung aus. www.faz.net

Heidenheim investiert in Gebäudereinigung. Der baden-württembergische Landkreis hat Aufträge im Volumen von 540.000 Euro jährlich vergeben. In sechs Losen wurden die Unterhaltsreinigung sowie Glas- und Fensterreinigung in Verwaltungsgebäuden und an Schulen ausgeschrieben. Die ortsansässige Firma Kieffer sowie das Unternehmen Schwarz aus dem nordrhein-westfälischen Brilon erhielten den Zuschlag. www.swp.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

360-Grad-Studie zur Digitalisierung im FM. Derzeit gibt es viele Pilotprojekte für digitale Lösungen in der Immobilienwirtschaft. Diese sollen die Effizienz im FM steigern. Es fehlt allerdings an etablierten Daten- und Prozessstandards, um eine flächendeckende Digitalisierung und Automatisierung zu ermöglichen. Das liegt auch an der mangelnden Investitionsbereitschaft. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle umfassende Analyse des Beratungsunternehmens Lünendonk und Hossenfelder, die kostenlos heruntergeladen werden kann. luenendonk.de

Richtlinie für Benchmarking im FM neu aufgelegt. Der GEFMA-Arbeitskreis Benchmarking hat die Richtlinie 250 „Benchmarking in der Immobilienwirtschaft“ überarbeitet. In der neuen Fassung wird insbesondere der Praxisbezug deutlich verstärkt. Das neue Regelwerk wird auf der Branchenmesse Servparc in Frankfurt im kommenden Jahr vorgestellt werden. www.gefma-2018.de

Brennpunkt Schultoiletten. Die German Toilet Organization veranstaltet erstmalig den Wettbewerb „Toiletten machen Schule“. Im Rahmen des Welthändewaschtags am 15. Oktober informiert die Initiative über das Projekt samt Partnerwettbewerbe in Uganda und Pakistan. www.germantoilet.org

Vergabe-Mindestlohn in Kraft. In Mecklenburg-Vorpommern beträgt der vergaberechtliche Mindestlohn seit dem 1. Oktober 9,80 Euro pro Stunde. So steht es in der neuen Mindest-Stundenentgelt-Verordnung des Landes. www.bi-medien.de

UNTERNEHMEN

Credit Suisse AM: neuer Chief Digital Officer. Gerald Kremer ist zum Chief Digital Officer für das Global Real Estate berufen worden. Er soll die digitale Transformation des Unternehmens voranbringen. Kremer leitete zuvor das Digital Real Estate Team bei Ernst & Young. www.immobilienbusiness.ch

Gefma: Auszeichnung Cologne Oval Office. Der Branchenverband hat den Kölner Bürokomplex für seinen nachhaltigen Gebäudebetrieb mit dem Zertifikat „GEFMA 160 – Nachhaltigkeit im Facility Management“ ausgezeichnet. Das Nachhaltigkeitslabel wurde auf der Fachmesse Expo Real in München überreicht. www.konii.de

Klüh Catering: zweiten Platz Kunden-Award. Beim Deutschen Kunden-Award 2018 erreichte der Dienstleister in den Bereichen Kundenzufriedenheit, Kundenbehandlung und Preis-Leistungs-Aspekt Platz zwei. Der Preis wird von der Deutschen Gesellschaft für Verbraucherstudien vergeben. www.klueh.de

RGM: weiterer Auftrag von Aurelis. Das FM-Unternehmen betreut ein weiteres Bestandsportfolio des Immobilienunternehmens. Der Vertrag umfasst das technische und infrastrukturelle Facility Management sowie Umbaumaßnahmen für insgesamt 21 Gewerbe- und Mischimmobilien. www.facility-manager.de

Sodexo: Kooperation mit Microsoft. Der Multidienstleister hat mit dem internationalen Software- und Hardwarehersteller eine globale Partnerschaft vereinbart. Die Fähigkeiten in den Bereichen Cloud, Internet der Dinge und maschinelles Lernen sollen ausgebaut werden, um für Kunden bessere digitale Dienste anzubieten. www.facility-manager.de

WISSENSWERTES

Spezialreinigungsfirma in Mainz im Einsatz. Die Bahnhofstraße der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt wurde gerade für 2,4 Millionen Euro neu gestaltet. Doch schon ist wieder alles vollgemüllt, darunter Kaugummiflecken, Reste von Fastfood, Ausgespucktes und sogar Erbrochenes. Abhilfe soll die oberpfälzische Firma Godelmann bringen. Sie kennt sich mit dieser Art Verschmutzung aus und wird zunächst drei Versuchsfelder reinigen und imprägnieren. Nach einer halbjährigen Beobachtungszeit wird sich dann für eine Variante entschieden. www.allgemeine-zeitung.de

Das Potenzial von Predictive Maintenance in der Immobilienbranche. Darüber hat Marius Hülk von der FH Münster seine Abschlussarbeit geschrieben und erhielt für seine empirische Analyse den Immobilien-Forschungspreis 2018. Hülk hatte unterschiedliche Dienstleister zur Rolle von vorausschauender und proaktiver Wartung befragt. Viele sahen darin ein wichtiges Potenzial, aber auch Risiken. www.focus.de

So gelingt betriebliche Eingliederung. Wenn Beschäftigte länger als sechs Wochen in einem Jahr krank geschrieben sind, müssen Arbeitgeber ein betriebliches Eingliederungsmanagement anbieten. Das stellt sich nicht so einfach dar, weil jeder Fall individuell ist und andere Maßnahmen verlangt. Die IG Metall bietet hier einen kostenlosen Werkzeugkasten an. Das Online-Tool hilft bei der Situationsanalyse, der Maßnahmenplanung, der Dokumentation und beim Datenschutz. online-bem.de

Sicherheit am Bau. Die BG Bau hat eine bundesweite Kampagne gestartet. Unter dem Motto „Du hast nur ein Leben. Pass drauf auf“ sollen Beschäftigte und Arbeitgeber für das Thema sensibilisiert werden. An Bauzäunen werden Plakate aufgehängt, auf denen Betroffene von Erlebnissen und Unfällen sowie den Folgen berichten. www.bgbau.de

AUCH SAUBER

Samt richtig reinigen. Sie sind top modern, Sofas aus weichem Samt. Der Stoff, der für den Bezug von Möbeln genutzt wird, ist wesentlich robuster als bei Kleidung. Das gute Stück sollte zunächst abgesaugt werden. Eingetrocknetes kann mit der Kleiderbürste behandelt werden. Einfach entlang des Striches fahren und den Schmutz entfernen. Sind die Flecken stärker, muss ein Polstershampoo her. Auf ein Tuch auftragen und damit abtupfen. www.merkur.de

KURIOSES

Promi-Reinigungshilfen hinterlassen Chaos. Das Model Geevee Snow hatte zwei Frauen zum Putzen ihrer Wohnung in New York engagiert. Die kamen und sollten zwischen 8 und 12 Uhr alles sauber machen. Snow verließ derweil die Wohnung. Als sie später zurückkam, war die Wohnung verwüstet und die beiden Grazien lagen betrunken am Boden. www.bild.de

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

09. Oktober 2018

Anzeige

AKTUELLES

Innung im Gespräch mit Nahles und Gröhe. Der Vorstandsrat des Bundesinnungsverbandes des Gebäudereiniger-Handwerks kam in Berlin mit der SPD-Partei- und Fraktionsvorsitzenden Andrea Nahles und dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Hermann Gröhe zusammen. Dabei ging es auch um die Entwicklungen im Bereich der geringfügigen Beschäftigung, die nach Ansicht der Innung das Wachstum der Branche hemmt. Auch wies die Innung auf die Gefahr hin, dass die neu vereinbarten Einschränkungen sachgrundloser Befristungen den Wettbewerb in der deutschen Wirtschaft gefährden könnten. www.die-gebaeudedienstleister.de

Deutscher FS-Markt im Wandel. Das zeigt ein neues Lünendonk-Whitepaper. Profiteure sind in erster Linie Multidienstleister, die ein breites Service-Spektrum aus einer Hand anbieten. Dabei spielt auch die technische Gebäudeausrüstung eine wichtige Rolle. Zudem wird ein wachsender Anspruch an vernetzte Gewerke und intelligente Systeme wahrgenommen. luenendonk.de

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Finalisten für Hygiene-Award stehen fest. Der European Cleaning & Hygiene Award wird einmal im Jahr vom Fachmagazin European Cleaning Journal vergeben. 36 Dienstleister, Hersteller und Lösungsanbieter stehen in zehn Kategorien zur Wahl. Darunter auch Essity, ISS Facility Services und Kenter. Die Gewinner werden bei einem Galadinner am 15. November in Berlin bekannt gegeben. europeancleaningjournal.com (Artikel in Englischer Sprache)

BIM World Munich geht in die dritte Runde. Auf der Fachveranstaltung für Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft am 27. und 28. November geht es um digitale Lösungen für Eigentümer und Betreiber sowie ihre Dienstleister und die Unternehmen. Über 120 Aussteller stellen ihre neusten Produkte für die digitale Begleitung von Spezifikation, Produktion und Bewirtschaftung von Immobilien vor. Mehr als 4.000 Besucher werden erwartet. www.immobilienmanager.de

UNTERNEHMEN

Alba Facility Solutions: Ausbau Geschäftsführung. Lars Leupold wurde neben Nils-Peter Petersen zum weiteren Geschäftsführer des Dienstleisters berufen. Leupold verantwortet die Optimierung des Kundenbetriebs, der Leistungserbringung sowie des Einkaufs. Zuvor war er als Geschäftsleiter und Prokurist bei Dussmann Service tätig. facility.alba.info

Dussmann Service: Neuauftrag für Arbeitsagentur. Ab diesem Monat ist das Unternehmen für Reinigungsleistungen bei der Bundesagentur für Arbeit in neun Bundesländern zuständig. Der Großauftrag umfasst 250 Standorte und hat eine Dauer von sechs Jahren. www.dussmann.com

ISS Österreich: Förderung Nachwuchstalente. Das FM-Unternehmen unterstützt den Sporthilfe Jugendsportpreis mit 20.000 Euro. Die Partnerschaft wurde auf drei Jahre abgeschlossen. www.ots.at

Kärcher: Azubis bauen bei Kunstobjekt mit. In Winnenden hat der Künstler Niklas Roy ein besonderes Musikinstrument geschaffen. Auf dem Kronenplatz steht jetzt eine Wasserorgel, die unter anderem aus acht ummontierten Hochdruckreinigern besteht. www.zvw.de

WISSENSWERTES

Azubimangel in Berlin hausgemacht? Zu Beginn des Ausbildungsjahres im September gab es noch 5.700 unbesetzte Stellen, bei 6.700 Suchenden. Gerade in der Gebäudereinigung wird das Problem offensichtlich, da das Handwerk für viele junge Menschen nicht reizvoll scheint. Spezialausbildungen zum Fassadenkletterer oder Tatortreiniger bringen zwar Pfiff in die Sache. Wenn aber später ungelernte und damit günstigere Kräfte den gut ausgebildeten vorgezogen werden, wird die Branche wieder unattraktiv. So fordern Unternehmen eine Wiedereinführung der Meisterpflicht. www.taz.de

Telekom-Großauftrag hält ISS auf Trab. Noch 2.000 weitere Mitarbeiter muss das FM-Unternehmen bis zum Vertragsstart Mitte 2019 anwerben. Und weil das gar nicht mehr so viel Zeit ist, wurde ein Recruiting Center eingerichtet. Der Personalbedarf liegt insgesamt bei ungefähr 6.000 Mitarbeitern bundesweit, da 9.000 Standorte versorgt werden müssen. www.iz-jobs.de

Patientenferne Dienstleistungen neu organisiert. An den Ostalb Kliniken werden sind künftig zwei Servicegesellschaften für patientenfreie Dienstleistungen zuständig. Die Gastro GmbH, die neu gegründet wird und den Küchenbereich übernimmt. Und der Ostalb-Klinikum Service, der die Bereiche Reinigung, Pforte und Transport verantwortet. www.schwaebische.de

Kooperationsnetzwerk mit Einblick in die Gebäudereinigung. Schüler der Haaner Hauptschule im Kreis Mettmann haben im Rahmen dieser Initiative die Möglichkeit, in unterschiedliche Berufe hineinzuschnuppern. Mit dabei war auch die Gebäudereinigung Raddatz. Hier konnten die Neuntklässler Einblicke in die Arbeit des Reinigungsprofis erhalten. Beispielsweise auch Spannendes über den Einsatz von Lasertechnik. www.focus.de

AUCH SAUBER

Kaminreinigung Schritt für Schritt. Der Herbst steht vor der Tür und abends wird es schon richtig kühl. Da ist so ein Kamin natürlich gemütlich. Aber um dauerhaft Freude daran zu haben, sollte er auch korrekt gesäubert werden. Die Scheibe kann mit einem Spezialmittel oder schlicht mit Zeitungspapier und der übriggebliebenen Asche behandelt werden. Besteht der Korpus aus Stahl, nur ganz wenig Wasser für die Reinigung nutzen. Sonst kann sich Rost bilden. www.brigitte.de

KURIOSES

Die Waschies kommen. Die Kulmbacherin Carolin Schuberth hatte bei der RTL-Sendung „Die Höhle des Löwen“ wiederverwendbare Hautreinigungspads vorgestellt. Tatsächlich fand sich so ein Investor für das Produkt, das jetzt mit neuem Design im Handel erhältlich ist. www.infranken.de

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

04. Oktober 2018

AKTUELLES

Ausbildungsjahr bei Möglichmachern startet. In den elf Unternehmen der Brancheninitiative „Die Möglichmacher – Facility Management“ beginnen über 1.000 Schulabgänger ihre Ausbildung. Rund 30 Berufsbilder im technischen, handwerklichen und kaufmännischen Bereich sind dabei. Diese gezielte Personalausbildung soll dem Fachkräftemangel vorbeugen. fm-die-moeglichmacher.de

Morgen beginnt die Cleaning Show in Budapest. Zum zweiten Mal findet die Reinigungsfachmesse in der ungarischen Hauptstadt statt. Nach dem erfolgreichen Auftakt 2016 entschloss sich der Veranstalter, der ungarische Verband für Reinigungstechnologie MATISZ, das Event zu wiederholen. Zwei Tage werden innovative Produkte und Lösungen für die Reinigungsindustrie vorgestellt. budapestcleaningshow.hu (Homepage in Englischer Sprache)

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Piepenbrock beim Osnabrücker Arbeitsgericht angeklagt. Der Gebäudedienstleister legte einer Reinigungskraft wohl nahe, einen Arbeitsvertrag mit einer Wochenarbeitszeit von 15 Minuten zu unterschreiben. Ansonsten drohe die Kündigung. Dies geschah, nachdem die Angestellte einige Male krank gewesen war. Da aber ein Recht auf Lohnfortzahlung im Krankheitsfall besteht, ging die Mitarbeiterin vor Gericht. www.noz.de

Schweiz: viele freie Stellen. Zwischen August und September ist die Anzahl ausgeschriebener Stellen erneut gestiegen, und zwar um 1,3 Prozent. Besonders stark nachgefragt sind Facility-Manager, Verwaltungsfachkräfte, IT-Support-Personal sowie Logistik- und Vertriebsspezialisten. www.cash.ch

Gütezeichen und Vergaberecht sind Themen beim GGGR. Auf dem 3. Forum Gebäudereinigung am 25. Oktober in Dresden referieren Experten der Branche über die neuen Gütezeichen RAL-GZ 902 für Gebäudereinigung und RAL-GZ 903 für Gebäudereinigung im Gesundheitswesen. Auch die Themen Vergaberecht und machbare Flächenleistungen werden besprochen. Veranstaltungsort is das Hotel Westin Bellevue in Dresden. gggr.de

Expo Real startet nächste Woche. Auf der Fachmesse für Immobilienwirtschaft vom 8. bis 10. Oktober in München präsentieren mehr Aussteller denn je ihre neusten Produkte und Lösungen. Zudem zeigt sich die Branche laut dem aktuellen Stimmungsbarometer der Veranstaltung sehr zuversichtlich. www.exporeal.net

UNTERNEHMEN

Aebi Schmidt Deutschland: Unter Top 100. Der Hersteller von Kommunalfahrzeugen gehört zu den innovativsten mittelständischen Unternehmen Deutschlands. Die Firma hat einen vollelektrischen Aufsitzgeräteträger und eine entsprechende Kehrmaschine entwickelt. Diese arbeitet batteriebetrieben und emissionsfrei. www.badische-zeitung.de

CBRE: Neuer Leiter für Global Workplace Solutions. Der Immobiliendienstleister hat Eckhart Morré als Executive Managing Director für Deutschland und die Schweiz im Geschäftsbereich Global Workplace gewonnen. Morré war zuvor CEO bei Apleona. www.konii.de

Gefma: Leitfaden für FM-Ausschreibungen. Der Branchenverband Gefma hat ein neues Blatt veröffentlicht, in dem die Vorgehensweise bei einer internationalisierten FM‐Ausschreibung beschrieben wird. Außerdem zeigt es wichtige Themenfelder auf, die bei derart komplexen Projekten zu beachten sind. www.gefma-2018.de

Kärcher: Clean Park eröffnet. Am 6. Oktober wird der neue Clean Park in Albstadt eingeweiht und eröffnet. Neben einer Autowaschanlage gibt es auch eine Reinigungsstation für Hunde. www.schwarzwaelder-bote.de

Real FM: neuer Vorstand. Auf der Mitgliederversammlung hat der Branchenverein einen neuen Vorstand und ein neues Präsidium gewählt. Dirk Otto von Gegenbauer folgt als neuer Präsident auf Thomas Knoepfle von Airbus Defence & Space. Heinrich Quadere von Eon wurde zum ersten und Jörg Petri von Bayer zum zweiten Vizepräsidenten gewählt. www.facility-manager.de

Strabag PFS: Auftrag von Airbus. Das Dienstleistungsunternehmen übernimmt das technische Facility-Management für drei norddeutsche Standorte der Airbus Operations GmbH. Der Vertrag umfasst die Inspektion, Wartung und Instandsetzung der technischen Gebäudeausstattung sowie einen 24-Stunden-Störungsdienst. www.immobilienmanager.de

ORF: Neue Leitung Facility-Management. Pius Strobl ist neuer Leiter des Facility-Managements beim österreichischen öffentlich-rechtlichen Sender. Seit 2017 leitet er bereits das neue Standortprojekt am Küniglberg. derstandard.at

WISSENSWERTES

FM-Abläufe mit App vereinfachen. Die App Smap One vereinfacht administrativen Aufwand im Facility-Management. Mängelerfassung und Gebäudekontrolle können in einer mobilen Checkliste digital dokumentiert werden, so dass jeder Mitarbeiter schnell und einfach auf die Ergebnisse zugreifen kann. tga.at

So teuer ist Graffitientfernung. Um illegale Schmierereien loszuwerden, müssen Kommunen und Verkehrsunternehmen immer tiefer in die Tasche greifen. Die Deutsche Bahn registrierte 2017 in Deutschland 18.000 Graffiti-Delikte, eine Zunahme von/um vier Prozent. Die Reinigungsinvestitionen liegen bei zehn Millionen Euro. www.mdr.de

Küchenreinigung mit digitaler Hilfe. Das österreichische Hygieneunternehmen Hagleitner hat ein System entwickelt, das Gastronomen beim Spülen unterstützen soll. Das Dosiergerät steuert Reinigungsmittel sowie Glanztrockner und übermittelt wichtige Wartungsdaten. Das ist besonders praktisch, da so bereits im Vorfeld auf Probleme aufmerksam gemacht werden kann. www.hogapage.at

AUCH SAUBER

Messing mit Hausmitteln reinigen. Natürlich gibt es spezielle Reinigungsprodukte für Metalle jedweder Art. Bei Messing helfen aber oft Mittel, die man eh da hat. Fingerabdrücke oder Fett lassen sich mit einer Seifenlauge entfernen. Ist der Gegenstand angelaufen, einfach in kochenden Essig einlegen. Aber auch eine Schicht Buttermilch oder Ketchup helfen. Nach einer kurzen Einwirkzeit einfach abspülen und polieren. utopia.de

KURIOSES

Taucher säubern Meeresgrund vor Malle. Die Reinigungsaktion findet in ganz Spanien statt. Letztes Jahr wurden dabei über 20 Tonnen Abfall aus der See gesammelt. Auf der unter Deutschen beliebten Urlaubsinsel Mallorca sollen die Fische und Meerestiere ebenfalls von Müll befreit werden. Seit heute gehen freiwillige Taucher zum Aufräumen ins Wasser. www.inselradio.com

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

02. Oktober 2018

AKTUELLES

Neue Angebote für Dieselbesitzer beschlossen. In einer sechstündigen Sitzung einigte sich die Koalition gestern Abend auf ein Maßnahmenpaket gegen Fahrverbote in Städten. Das Konzept, dem die Autoindustrie nocht nicht zugestimmt hat, beinhaltet unter anderen Umtauschprämien, aber auch Hardware-Nachrüstungen. Details der Vereinbarung sollen erst am heutigen Nachmittag bekannt gegeben werden. www.faz.net

Deutsches Team sammelt ordentlich Medaillen bei Euroskills. Bei der Europameisterschaft der Berufe, die am Wochenende in Budapest zu Ende ging, gewann die deutsche Mannschaft insgesamt 17 Auszeichnungen. Damit erreichten sie erneut eine Platzierung unter den Top Fünf. www.worldskillsgermany.com

Textanzeige

Industriedampfreiniger:
minimaler Wassereinsatz –
maximaler Reinigungseffekt

  • Kein Chemikalienzusatz notwendig
  • Putzen und Saugen in einem Arbeitsgang
  • Minimaler Wasserverbrauch durch heißen Wasserdampf
  • keimfreie Reinigung, Krankheitserreger werden abgetötet
  • Öle, Schmierstoffe und Fette werden gelöst und abgesaugt

Online-Analyse – in 30 Sekunden die passende Maschine für Ihre Anwendungen

 

Vileda baut weitere Arbeitsplätze ab. Die Firma Freudenberg lagert wegen eines Missverhältnisses von Nachfrage und Kosten Teile von Produktion und Logistik um. 40 Vileda-Mitarbeiter in Augsburg sind davon betroffen. Bereits 2015 hatte der Konzern für seine Haushaltssparte einen Sparkurs eingeleitet, der nun weiter fortgesetzt wird. www.augsburger-allgemeine.de

Pulver besser als Gel. Das zeigt die aktuelle Studie von Stiftung Warentest, in der 23 Vollwaschmittel in Bezug auf Wasch- und Umweltwirkung, Textilschonung sowie Verpackung (genauer) unter die Lupe genommen wurden. Keines der Produkte erhielt die Note sehr gut. Pulvermittel schnitten generell besser ab. Elf Produkte erreichten die Note gut, darunter die Marken Gut&Günstig von Edeka oder Denkmit von dm. Schlusslicht ist das Pods-Vollwaschmittel Weiße Wasserlilie von Lenor. utopia.de

Minijobgrenze soll erhöht werden. Die Anhebung des Mindestlohns führt dazu, dass Minijobber weniger Stunden arbeiten dürfen. Die FDP fordert im Bundestag daher eine höhere Verdienstgrenze für Minijobs. Der Vorschlag beinhaltet eine dynamische Anpassung im Verhältnis zum Mindestlohn. Ab Januar 2019 läge die Gehaltsgrenze dann bei etwa 551 Euro. www.faz.net

UNTERNEHMEN

Adlatus: Gewinn Cyperone Award. Der Serviceroboter des Herstellers von Reinigungsgeräten wurde im Rahmen des Hightech Summit Baden-Württemberg mit dem Cyberone Award ausgezeichnet. Mehr als 100 Bewerbungen waren für den Preis eingereicht worden. www.adlatus.eu

All Service: Happy Birthday. Der Dienstleister wird 60 und hat sein Jubiläum in der Frankfurter Botschaft gefeiert. Unter den geladenen Gästen waren auch über 100 Mitarbeiter. www.all-service.de

Köttter Services: Übernahme Arndt-Gruppe. Der Dienstleister hat seinen kleineren Konkurrenten Arndt aus Nürnberg gekauft. Zur Gültigkeit des Übernahmevertrags fehlt allerdings noch die Zustimmung des Bundeskartellamts. www.rp-online.de

Miele: Ehrung treuer Mitarbeiter. 50 und 40 Jahre arbeiten die Jubilare bereits für den Hersteller von Haushaltsgeräten. Das wird gebührend mit einer besonderen Veranstaltung und einem gemeinsamen Mittagessen gefeiert. www.guetsel.de

Ophardt Hygiene: Kurs für Hygienespendersysteme. Zum Ende des Jahres bietet das Hygieneunternehmen Kurse zum Fachberater für Hygienespendersysteme an. Die Weiterbildung ist vom TÜV-Rheinland anerkannt. news.ophardt.com

WISSENSWERTES

Spektakuläre Reinigung der Elphi. Aktuell wird die Fassade der Elbphilharmonie gesäubert. Drei Wochen lang ist ein zehnköpfiges Team von Industriekletterern dafür im Einsatz. In bis zu 110 Meter Höhe reinigen sie insgesamt 1.100 Fenster. Die Sicherung ist hier das A und O. Gefährlich wird es vor allem, wenn starker Wind aufkommt. Dann heißt es runter vom Gebäude und abwarten, bis er sich gelegt hat. www.n-tv.de (mit Videodatei)

Fortschritt in Sachen FM-Ausbildungsberuf. Der Brancheverband GEFMA hatte im August Anbieter und Anwender aufgerufen, seine Initiative für die Schaffung eines FM-Lehrberufs zu unstützen. 50 Rückmeldungen gab es von Dienstleistern und Nutzern. Unter anderem auch von Daimler Buses/EvoBus und Strabag PFS. www.immobilien-zeitung.de

Schweizer Integrationsvorlehre als Win-Win-Situation. Das zeigt das Beispiel von Abinet Gudisa aus Äthiopien. Er musste aus seiner Heimat fliehen und lebt seit 2013 in der Schweiz. Jetzt macht er eine Ausbildung zum Gebäudereiniger bei der Schweizerischen Bundesbahn. Die SBB ist überzeugt von dem Pilotprojekt und den Chancen, die es für Flüchtlinge und Unternehmen gleichermaßen bietet. www.limmattalerzeitung.ch

Unfälle mit Leitern reduzieren. Viele Stürze am Arbeitsplatz geschehen im Umgang mit Steigtechnik. Defekte Tritte und eine falsche Anwendung sind die Auslöser. Unter Mitwirkung verschiedener Berufsgenossenschaften, Sozialversicherungsträger und Hersteller wurde die entsprechende DIN Norm von der EU überarbeitet. Anfang des Jahres trat sie in Kraft. Ein wesentlicher Bestandteil war die Standverbreiterung sowohl für Anlege-, Kombi- als auch Schiebeleitern. Ein weiterer Präventionspunkt sind Schulungen im richtigen Umgang. www.b-und-i.de

AUCH SAUBER

Scheinwerfer reinigen. Tatsächlich kann eine Strafe bis zu 30 Euro für zu schmutzige Scheinwerfer auf Autofahrer zukommen. Mit Zahnpasta lassen sich diese aber ganz schnell säubern. Denn das darin enthaltene Granulat schmirgelt die Schmutzschicht einfach weg. www.focus.de

KURIOSES

Leuchtende Hightech-Klobürste. Das Start-up Lumi geht mit Licht gegen Keime vor. Im Gehäuse der etwas anderen Klobürste sitzen drei UV-Lampen, die sie nach Gebrauch bestrahlen. Dabei werden Keime und Bakterien abgetötet. Und ganz nebenbei sieht es auch ultracool aus. www.giga.de

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar