18. Januar 2018

AKTUELLES

Professionelles Gebäudemanagement im Gesundheitswesen schafft Synergien. Die Lünendonk-Trendstudie Gesundheitswesen thematisiert Organisationsformen, rechtliche Rahmenbedingungen sowie eine Einordnung der Gebäudedienstleistungen im Vergleich zu anderen Branchen. Bei Reinigung, Wäscherei und Catering liegen die Personalkosten öffentlich-rechtlicher Häuser 25 bis 30 Prozent über den üblichen Vergütungen. Es könnte durch Optimierungsmaßnahmen ein Einsparungsvolumen von jährlich über 20 Milliarden Euro erreicht werden. Außerdem könnten sich alle auf ihre Kernkompetenz konzertieren und so zur Qualitätssteigerung beitragen. luenendonk-shop.de

Abendprogramm INservFM ändert Reihenfolge. Auf der Instandhaltungsmesse haben das Fest der Möglichmacher am Ende des ersten Tages und der Networking-Abend am zweiten Tag immer besonders viele Besucher gehabt. Die Veranstaltungen tauschen in diesem Jahr die Plätze. So laden Leadec und Mesago als erstes ein und die Möglichmacher am nächsten Abend. www.facility-management.de

Wiener Reinigungsakademie hat immer mehr Absolventen. Das Ausbildungsinstitut in der Hauptstadt Österreichs bietet Tageskurse und Meisterprüfungen für das professionelle Reinigen an. Hier gibt es unterschiedlichste Musterräumlichkeiten, wie Hotelzimmer oder einen OP-Saal, um praxisnahes Wissen zu vermitteln. 2017 haben 1.350 Teilnehmer die Kurse besucht. www.heute.at

Digitalisierung auf der Altenpflege. Auf der Messe für die Pflege-Branche, vom 6. bis 8. März in Hannover, präsentieren über 500 Aussteller auf 40.000 Quadratmetern ihre neusten Produkte und Dienstleistungen. In diesem Jahr liegt der Fokus auf der Digitalisierung. Dabei geht es unter anderem um Pflegedokumentation, Personalplanung und pflegeunterstützende Technik. altenpflege-messe.de

Integrierte Services und Digitalisierung bestimmen Schweizer FS. Das besagt die zweite Lünendonk-Studie für diese Branche in der Schweiz. Außerdem werden weiter steigende Umsätze erwartet. Der Markt ist im Vergleich zu Deutschland stark konsolidiert und von wenigen großen Anbietern geprägt. Eine Liste der zehn umsatzstärksten Dienstleister wurde bereits im Dezember veröffentlicht. luenendonk.de

UNTERNEHMEN

AFF International: Übernahme RIS. Das Lufttechnikunternehmen hat den Eppinger FM-Dienstleister übernommen. RIS ist auf die Zu- und Abluft HLK-Inspektionen, Verfahrenstechnik, Reparaturen und Wartung von Flugzeugen spezialisiert. www.wallstreet-online.de

AFI: Schulung Hubarbeitsbühnen. Im Winter muss beim Einsatz von Hubarbeitsbühnen an einiges gedacht werden. Der Boden ist eventuell durch Eis und Schnee bedeckt und Unebenheiten sind nicht gleich erkennbar. Auch für den Bediener sind kalte Temperaturen unangenehm. Der Vermieter von Arbeitsbühnen bietet hierzu Schulungen an. www.b-und-i.de, www.afirent.de

Apleona: Neuauftrag von EnBW. Der Gebäudedienstleister übernimmt das FM für 100 Standorte des Energiekonzerns. Der Auftrag umfasst 20.000 gebäudetechnische Anlagen. www.facility-management.de

Gegenbauer: neue Aufträge in Berlin. Das Dienstleistungsunternehmen übernimmt das FM für 38 Berliner Kultureinrichtungen. Der Vertrag umfasst eine Gesamtfläche von 400.000 Quadratmetern, verteilt auf Ausstellungsgebäude, Bibliotheken und Archive, historische Gebäude, Gedenkstätten, Veranstaltungsflächen, Verwaltungsgebäude und Werkstätten. www.gegenbauer.de

Klüh: neue Niederlassungen in NRW. Das Familienunternehmen aus Düsseldorf hat zwei neue Standorte eröffnet. Damit hat der Dienstleister 32 Niederlassungen in Deutschland. www.finanzen.net

Strabag PFS: neue Doppelspitze. Christian Ziemer verstärkt den deutschen FS-Bereich des Dienstleistungsunternehmens. Gemeinsam mit Torsten May soll er das Kundenportfolio ausbauen und neue Marktsegmente erschließen. Ziemer war zuvor als Account Director bei Engie tätig. www.strabag-pfs.de

ZR Arbeitsbühnen: Umfirmierung. Das osthessische Unternehmen Wemo-tec nennt seine Arbeitsbühnensparte um. Ab diesem Jahr heißt sie auch Wemo-tec. osthessen-news.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Niedersachsen. Die Stadt Osnabrück schreibt einen Auftrag für Ge­bäu­dein­nen­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Meerbusch schreibt einen Auftrag für die Rei­ni­gung von Sandflächen aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Münster schreibt einen Auftrag für Glas- und Fens­ter­rei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Prozessoptimierung in der Gebäudereinigung. Abläufe in der Gebäudereinigung können durch das Verändern unterschiedlichster Punkte verbessert werden. Technische Innovationen, effektivere Reinigungsmittel oder bessere Schulungen sind nur einige davon. Wichtig ist eine gute Beratung, die nicht nur Kosten verringert, sondern auch Qualität sichern will. www.reinigung-aktuell.at

Keime in der Küche. Ab Freitag findet die Internationale Grüne Woche in Berlin statt. Im Rahmen der Messe veranstaltet das Bundesinstitut für Risikoforschung das Forum Küchenhygiene. Hier zeigt TV-Koch Tino Schmidt, welche gesundheitlichen Risiken beim Kochen bestehen und welche Gegenmaßnahmen ergriffen werden können. www.cafe-future.net

Tipps für ergonomisches Sitzen. In vielen Berufen sitzen Mitarbeiter stundenlang am Schreibtisch vor dem Computer. Zu wenig Bewegung und eine schlechte Haltung führen zu Beschwerden in Rücken und Nacken. Wer ein paar Haltungsanpassungen vornimmt, kann Schmerzen vermeiden. Die Tastatur sollte beispielsweise eine Armlänge entfernt stehen, das Becken leicht gekippt und die Füße parallel auf dem Boden platziert sein. www.elektrotechnik.vogel.de

AUCH SAUBER

WC-Reiniger-Tabs selber machen. Dafür wird Natron, Zitronensäure und ätherisches Öl wie Orange oder Edeltanne für den guten Geruch in bestimmten Mengen zusammengegeben. Dann mit einem Rührgerät mischen und anschließen zum Trocknen auf eine nicht klebende Fläche in kleinen Portionen häufen. www.liebenswert-magazin.de

KURIOSES

Chaotisches Gebäudemanagement. In Kärnten stellte sich jüngst heraus, dass das Gebäudemanagement des Landes nicht wirklich strukturiert ist. Beispielsweise werden die Brandschutztüren von der Landesimmobiliengesellschaft kontrolliert. Deren Türschlösser aber vom Land selbst. Sie stehen schlicht nicht im Vertrag drin. kaernten.orf.at

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

16. Januar 2018

AKTUELLES

Tödlicher Unfall bei Metsä Tissue. Ein 43-jähriger Mitarbeiter der Papierfabrik starb bei einem Arbeitsunfall. Beim Wechseln einer Druckrolle hatte sich diese gelöst, war durch die Luft geflogen und hatte den Mann tödlich getroffen. Ein weiterer Mitarbeiter wurde schwer und zwei leicht verletzt. Die Polizei gab keine weiteren Angaben zu dem Unfallhergang. www.aachener-nachrichten.de

Nachwuchssorgen in der Reinigungsbranche. Jeder fünft Ausbildungsplatz des Berliner Gebäudemanagement-Unternehmens Dr. Sasse ist unbesetzt. Es fehlen nicht nur hier, sondern in der ganzen Branche unter anderem Mechatroniker, Elektrotechniker und auch Gebäudereiniger. In einem Interview mit der Frankfurter Rundschau spricht Inhaber Eberhard Sasse über dieses Problem. Auch über die Folgen des Brexits für deutsche Firmen, die wie seine auf der Insel viele Kunden haben.
www.fr.de

Gebäudereiniger ist Fasnachtsprinz in Mannheim. Marcus Walker hat seinen eigenen Gebäudereinigungsbetrieb in Mannheim. Im Rahmen seines neuen Amts als Stadtprinz engagiert er sich für Kinder im Heim und sammelt Spenden für ein Kindersportzentrum. Er selbst wuchs auch als Heimkind auf und möchte sich nun stark für sie machen. www.fnweb.de

Auch 500 Miele-Mitarbeiter streikten. Die IG-Metall forderte ihre Mitglieder im Rahmen der Tarifverhandlungen zu Warnstreiks in der vergangenen Woche auf. Die Gewerkschaft fordert für die rund 3,9 Millionen Beschäftigte sechs Prozent mehr Gehalt sowie eine Wahloption, ihre Arbeitszeit für bis zu zwei Jahre auf bis zu 28 Stunden die Woche zu verringern. Die Verhandlungen laufen seit letztem November, bisher ohne Ergebnis. www.die-glocke.de, www.spiegel.de

400 neue Mitarbeiter für Hamburgs Stadtreinigung. Seit Anfang des Jahres hat die Stadtreinigung aufgerüstet. Nicht nur personell, es kommen auch 170 neue Fahrzeuge, Maschinen und Geräte dazu. Die Kosten belaufen sich auf 27 Millionen Euro. www.bild.de

Erste Staffel von Gegenbauers Azubi-Serie auf Youtube beendet. Im November hatte der Gebäudedienstleister eine ganz neue Idee für das Recruitment umgesetzt. Sechs Auszubildende lebten für die Kampagne eine Woche gemeinsam und wurden von einem Kamerateam begleitet. www.crewcrew.de

UNTERNEHMEN

Apleona HSG: neue Partnerschaft. Das Dienstleistungsunternehmen wurde mit dem FM von 15 deutschen Standorten des Photonik-Konzerns Jenoptik betrau. Der Vertrag beginnt im April und hat eine Laufzeit von vier Jahren. www.facility-manager.de

Deiss: weiterer Geschäftsführer. Clemens Eichler übernimmt die Leitung des Herstellers für Müllbeutel. Eichler war zuvor für den österreichischen Gummiwarenproduzenten Semperit tätig und verantwortet jetzt gemeinsam mit dem CEO der Argent Gruppe Martin Klostermann das operative Geschäft. www.deiss.de

Igefa: neuer Verkaufsleiter FM. Frank Lahmann hat die Leitung des FM bei der Handelsgesellschaft übernommen. Lahmann ist seit über neun Jahren im Unternehmen tätig. www.igefa.de

Oracle: Zukauf in Australien. Das US-amerikanische IT-Unternehmen hat den australischen Software-Hersteller Aconex gekauft. Die Transaktionssumme beläuft sich umgerechnet auf über eine Milliarde Euro. www.cafm-news.de

Sodexo: Umsatzrückgang. Im ersten Quartal sank der Umsatz des französischen Catering- und Facility-Management-Anbieters um 2,6 Prozent auf 5,31 Milliarden Euro. Grund ist nach Unternehmensangaben das nachlassende Geschäft mit den Bildungsinstitutionen. www.n-tv.de

Strabag PFS: Ausbau Zusammenarbeit mit Telefónica Deutschland. Das FS-Unternehmen hat zusätzliche technische Dienstleistungen für den Telekommunikationsanbieter übernommen. Der neue Vertrag hat eine Laufzeit von einem Jahr. www.strabag-pfs.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Stadt Plochingen schreibt einen Auftrag für Ge­bäu­de­r­ei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Die Stadt Freiburg schreibt einen Auftrag für die Reinigung von Geschirr- und Handtüchern (www.service.bund.de) sowie für Reinigungsleistungen am Hauptfriedhof (www.service.bund.de) aus.

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt Aufträge für Un­ter­halts-, Grund-, Son­der-, Glas- und Au­ßen­rei­ni­gung an ver­schie­de­nen Ge­bäu­den in Reut­lin­gen aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Mit 27 Leiterin für Gebäudemanagement. Christin Stephan kam vor drei Jahren an die Technische Universität in Hamburg, nicht als Studentin, sondern als ausgebildete Facility Managerin. Zunächst als stellvertretende Leiterin und dann als Leiterin selbst. Nun ist sie für ein Team aus 52 Mitarbeitern und für die 17 Gebäude auf dem Campus zuständig. www.abendblatt.de

Smarte Haushaltsgeräte von Samsung beliebt. Bei einer Leserumfrage zum Thema intelligente Haushaltsgeräte des Fachmagazins „Chip“ wurde der koreanische Hersteller bevorzugt. 30,53 Prozent der Teilnehmer vertrauen auf Samsung, vor allem wegen der Bedienbarkeit und Kompatibilität. Dahinter Miele mit 16,75 Prozent, gefolgt von Siemens mit 12,43 Prozent. www.chip.de

Mindestlohn war erfolgreich. Aller Unkenrufe bei der Einführung der gesetzlichen Lohnuntergrenze zum Trotz hat der Mindestlohn die Arbeitsmarktsituation in Deutschland verbessert. Es herrscht Rekordbeschäftigung und auch Langzeitarbeitslose, die negativ betroffen sein sollten, haben profitiert. www.faz.net

Antriebslosigkeit in der dunklen Jahreszeit. Der Dezember war in Deutschland wettertechnisch besonders düster. Und das wirkt sich auch auf die Stimmung und das Engagement am Arbeitsplatz aus. Um dem Winterblues zu entkommen, braucht es zugeführtes Licht und mehr Vitamine. www.fnp.de, www.derstandard.de

AUCH SAUBER

Geruch in Waschmaschine beseitigen. Wenn die Waschmaschine modrig riecht und das auch auf die Kleidung abfärbt, sollte dringend gereinigt werden. Zum einen das Waschmittelfach. Aber auch um die Gummidichtungen herum, denn hier sammelt sich gerne Dreck. Zur Vorbeugung von Geruchsentwicklung sollten immer wieder Kochwaschgänge eingeschoben werden. www.merkur.de

KURIOSES

Seit elf Jahren Putzfrau-Comedian. In der Gestalt der Putzfrau Achnes Kasulke steht Anette Esser seit elf Jahren während der Karnevalszeit auf der Bühne. Als letzte deutschsprachige Putzfrau vor der Autobahn gibt sie dabei Tipps zum Putzen ohne Wasser oder berichtet über ihre Erfahrungen mit Kind, Kegel und Mann. www.extra-tipp-viersen.de

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

11. Januar 2018

AKTUELLES

Ulrich K. Wegener ist tot. Der Gründer der Antiterroreinheit GSG 9 starb im Alter von 88 Jahren. Unter seiner Leitung hatte die deutsche Spezialeinheit die 1977 von Terroristen gekaperte Lufthansa-Maschine in Mogadischu gestürmt und die Geiseln befreit. Wegener war zudem über 15 Jahre Vorsitzender des Sicherheitsbeirates der Kötter Unternehmensgruppe. www.zeit.de

Video-Challenge zur INservFM. Das Fachmagazin „Der Facility Manager“ hat im Rahmen der Instandhaltungsmesse im Februar Studierende dazu aufgefordert, einen Clip über ihre Hochschule zu drehen. Darin sollen sie erläutern, warum es sich lohnt, ein FM-bezogenes Studium anzugehen. Gewinner wird das Video mit den meisten Likes. www.facility-stellenangebote.de

Kieler Bündnis gegen Schwarzarbeit geplant. Die Landeshauptstadt möchte nach dem Modell anderer Kreise eine eigene Ermittlungsgruppe im Bereich Schwarzarbeit aufbauen. Für das laufende Haushaltsjahr bewilligte die Ratsversammlung bereits knapp 250.000 Euro für zwei Stellen sowie für Büroausstattung. www.kn-online.de

Neuer Fensterputz-Roboter auf der CES vorgestellt. Im Rahmen der internationalen Fachmesse für Unterhaltungselektronik in Las Vegas präsentierte der chinesische Technikkonzern Ecovacs Robotics sein neustes Modell zur Fensterreinigung. Der Winbot X ist mit Akku betrieben und wird auf die Scheiben aufgesetzt. Dort saugt er sich fest und bewegt sich selbstständig auf der Fensterfläche fort. Das Vorgängermodell brauchte noch ein Kabel. www.heise.de

Energie-Scouts gesucht. Die IHK Südwestfalen bietet gemeinsam mit der Mittelstandsinitiative Energiewende und Klimaschutz eine kostenlose Weiterbildung für Auszubildende an. Bei dem Projekt werden sie zu sogenannten Energie-Scouts ausgebildet, um ihren Betrieben bei der Suche nach Energie- und Materialverschwendung zu helfen. www.sihk.de

Neue VDI-Richtlinie Gebäudeautomation. In der aktuellen Richtlinie 3810, Betreiben von Gebäuden und Instandhalten von gebäudetechnischen Anlagen, wird die Gebäudeautomation für diesen Bereich in den Vordergrund gestellt. Sie leistet als Teil des CAFM informationstechnische Unterstützung im Rahmen der Prozesse des Betreibens und Instandhaltens. www.vdi.de

UNTERNEHMEN

All Service Sicherheitsdienste: Notruf bleibt zertifiziert. Die Notruf- und Serviceleitstelle des Dienstleisters wurde erneut nach den aktuellen VdS-Richtlinien geprüft und anerkannt. Es wurden alle baulichen und technischen Voraussetzungen sowie die gesamte Sicherungskette kontrolliert. www.all-service.de

Bilfinger SE: Großauftrag in Kuweit. Der Industriedienstleister wurde mit den Instandhaltungsarbeiten der Sabiya Power & Water Distillation Station in Kuwait beauftragt. Das Vertragsvolumen beträgt rund 35 Millionen Euro. www.bilfinger.com

GIG: Joint Venture mit DIM. Das FM-Unternehmen arbeitet künftig mit dem Property Manager DIM zusammen. Die gemeinsame Firma DIM Engineering bietet ab dem 1. Februar Leistungen in den Bereichen Technik, Engineering, Projektsteuerung und Beratung an. www.immobilienmanager.de

Kärcher: Streit um Versetzungen. Der Hersteller von Reinigungsgeräten plant, 113 Beschäftigte von Winnenden nach Obersontheim zu versetzten. Einige der Betroffenen klagen nun dagegen. Mit dem Fall beschäftigt sich heute das Arbeitsgericht Stuttgart. www.zvw.de

Miele: besonders kundenfreundlich. Der Haushaltsgerätehersteller hat beim Kundenmonitor Deutschland erneut den ersten Platz belegt. Die Studie basiert auf Erfahrungen und Bewertungen von über 28.000 Verbrauchern. www.westfalen-blatt.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bremen. Die Seestadt Immobilien schreiben einen Auftrag für Ge­bäu­de­r­ei­ni­gung aus. www.service.bund.de

Hamburg. Das Deutsche Elektronen Synchrotron schreibt einen Auftrag für die Rei­ni­gung von Kühltürmen, Plat­ten­wär­me­tau­schern und Käl­te­ma­schi­nen aus. www.service.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Leverkusen schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Neue Bilanzregeln bringen viel Aufwand mit sich. Ab 2019 tritt der neue Rechnungslegungsstandard zur Leasing-Bilanzierung in Kraft. Aktuell beschäftigt sich die Vereinigung zur Mitwirkung an der Entwicklung des Bilanzrechts für Familiengesellschaften mit der Neufassung. 70 Unternehmen, darunter Miele, Haniel und Freudenberg, gehören ihr an. Sie sind nicht glücklich mit den künftigen Regeln, die für die Firmen einen hohen Aufwand darstellen, deren Nutzen aber in Frage gestellt werden kann. www.wiwo.de

Auswirkung Mindestlohn für Minijob. Da Minijobber höchstens 450 Euro pro Monat verdienen, beläuft sich die Arbeitszeit bei einem derzeitigen Mindestlohn von 8,84 auf maximal 50,90 Stunden monatlich. Für 2019 wird eine Erhöhung erwartet, was sich natürlich ebenfalls auf die Arbeitszeit auswirken wird. www.dgb.de

Produktiver im Job. Das Fachmagazin „Wirtschaftswoche“ hat Tipps von Forschern für effektiveres Arbeiten zusammengetragen. Beispielsweise spielt es eine wichtige Rolle, mit wem man zusammen arbeitet. Ist die Person gut in dem, was sie tut, wird man selbst ebenfalls besser. Unangenehme Aufgaben sollten zudem als erste erledigt werden. Andersherum würde bei den angenehmeren Dingen sonst getrödelt. www.wiwo.de

AUCH SAUBER

Fenster ohne Schlieren säubern. Wesentlich für eine streifenfreie Reinigung von Glas sind ein Alkoholreiniger, das Wetter und die Schnelligkeit. Anstelle eines Lappen sind alte Zeitungen angesagt, da sie besonders saugfähig sind. Und dann geht es bei wenig Sonnenschein ganz zügig ran an das Fenster. www.focus.de (mit Videodatei)

KURIOSES

Nette Toilette ist nicht nett. Denn in Bayreuth gilt das Angebot von Gastronomen, kostenlos das WC zu benutzen, nur für Touristen. Und das ist bei lediglich drei öffentlichen Anlagen für die Notdurft geplagten Passanten gar nicht nett. www.nordbayerischer-kurier.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

09. Januar 2018

AKTUELLES

Hauseigenen Wäschereien auf der ISSA Interclean. Die internationale Reinigungsfachmesse vom 15. bis 18. Mai in Amsterdam wartet in diesem Jahr mit einigen Neuheiten auf. Darunter eine Fläche für den Bereich On-Premise-Laundry. Sie sind dann in Halle 8 zu finden. Erstmalig sind übrigens alle zwölf Hallen der Messe belegt. www.intercleanshow.com (Artikel in Englischer Sprache)

Einigung für Reinigungskräfte am Flughafen Düsseldorf. Ende Dezember haben sich die Gewerkschaft und das Gebäudereinigungsunternehmen Klüh auf eine zusätzliche Sozialvereinbarung im Rahmen der Auftragsübergabe an den Dienstleister Dr. Sasse geeinigt. 20 Reinigungskräfte bleiben bei Klüh beschäftigt und circa 50 Mitarbeiter werden von Dr. Sasse übernommen. www.rp-online.de

Miele mit neuem Layout zum Jahreswechsel. Der Hersteller von Haushaltsgeräten hat sein Logo neu designt. Nach 20 Jahren wurden Farbe und Schriftgröße des Rot-Weißen-Markenauftritts modernisiert. Der geneigte I-Punkt bleibt weiter bestehen. www.nw.de

Zu wenig Mindestlohn-Kontrolleure. Geplant war, nach der Einführung des Mindestlohns 2015 zusätzlich 1.600 Mitarbeiter zur Kontrolle einzustellen. Bisher wurden aber nur 361 Stellen und damit weniger als ein Viertel besetzt. Nach Angaben der Bundesregierung soll der geplante Aufwuchs aber bis 2022 abgeschlossen sein. Noch muss die Finanzkontrolle ihren Nachwuchs erst ausbilden. www.rp-online.de

Neue Anti-Graffiti-Schutzsysteme. Graffiti-Farben lassen sich nicht einfach mit Seife und Wasser abwaschen. Daher haben einige Unternehmen neue Schutzmöglichkeiten für Gebäude entwickelt. Beispielsweise können Fassaden mit einer Silikonschicht, worauf die Sprühfarbe nicht mehr hält, überzogen werden. Oder es können Siliziumverbindungen als Imprägnierung aufgebracht werden. Das Entfernen von Graffiti erfolgt hier mit einem speziellen Reinigungsmittel. www.sueddeutsche.de

Neue Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit in Bayern. Künftig werden große Lebensmittelfirmen und sogenannte risikoreiche Betriebe nicht mehr von den bayerischen Landratsämtern kontrolliert, sondern von der Bayerischen Kontrollbehörde für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen. Sie hat ihren Hauptsitz mit 70 neuen Mitarbeitern und einem Investitionsvolumen von vier Millionen Euro im oberfränkischen Kulmbach. www.np-coburg.de

UNTERNEHMEN

Caverion: Weihnachtsspende geht an „Die Arche“. 10.000 Euro wurden dem gemeinnützigen Verein übergeben, der Kinder aus benachteiligten Familien unterstützt. Die Spende wurde im Rahmen einer Mitarbeiteraktion zum Thema gesunde Ernährung zusammengetragen. www.caverion.de

Denios: neuer Katalog. Der aktuelle Katalog des Spezialisten für Gefahrstofflagerung stellt wichtige Neuentwicklungen in allen Produktgruppen vor. Unter anderem auch für Lagerung von Gefahrstoffen im Gebäude. www.b-und-i.de

IMS: Überarbeitung Imsware. Das IT-Unternehmen hat seine Client-Server-Lösung upgedatet. Die neue Version enthält verschiedene Neuerungen und ist beispielsweise in der Lage, Grafiken deutlich schneller zu verarbeiten. www.cafm-news.de

KOPRIAN iQ: Neuauftrag. Das Centermanagementunternehmen wurde mit dem Langzeit-Qualitätsmanagement des Einkaufszentrums Mercaden in Dorsten beauftragt. Der Auftrag umfasst eine Gesamtfläche von 18.000 Quadratmetern. www.deal-magazin.de

LR Facility Services: Geschäftsführung vollständig. Zum 1. Januar wurde Jutta Hahler von der Gesellschafterversammlung zur weiteren Geschäftsführerin bestellt. In diesem Jahr wird das Gebäudedienstleistungsunternehmen sein 65-jähriges Bestehen feiern. www.wirtschaft-regional.net

 

Mateco: Übernahme Kohler. Der Arbeitsbühnenvermieter hat Kohler aus Rheinfelden übernommen. Im November hatte das Unternehmen bereits die Arbeitsbühnen von Heintzelmann übernommen. www.vertikal.net

Piepenbrock: Instandhaltungszentrum Süd-West zieht um. Der Gebäudedienstleister verlegt seine Niederlassung für Industrieservices von Esslingen nach Frickenhausen. Am neuen Standort steht eine größere Werkstattfläche zur Verfügung. www.maschinenmarkt.vogel.de

 

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Landeshauptstadt Stuttgart schreibt einen Auftrag für Innenreinigung an der Kirchhaldenschule aus. www.service.bund.de

Baden-Württemberg. Das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern schreibt einen Auftrag für Wäschereidienstleistungen in Neuhausen aus. www.service.bund.de

Bayern. Das Zentrum Bayern Familie und Soziales schreibt einen Auftrag für Un­ter­halts­rei­ni­gung in Würzburg aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Die Saubermänner bei VW. Der Betriebshof der Volkswagen Immobilien ist für das Facility Management des 2.500 Quadratmeter großen Betriebsgeländes in Wolfsburg sowie für 10.000 Wohnungen, Büro- und Verwaltungsgebäude zuständig. Leiter der Abteilung Facility Services ist Uwe Auffarth. Er lässt bei einem Rundgang hinter die Kulissen blicken. www.waz-online.de

Gesetzesänderungen in 2018. Mit dem neuen Jahr kommen auch gesetzliche Neuerungen auf die Verbraucher in Deutschland zu. Beispielsweise sinkt der Beitrag zur gesetzlichen Rentenversicherung um 0,1 Prozentpunkte. Die Renten selbst steigen um drei Prozent, der Hartz-IV-Satz um sieben Euro. Außerdem wird die Förderung für Riester-Sparer von 154 Euro auf 175 Euro pro Jahr angehoben. Und für das Zahlen mit Kreditkarte fallen keine Gebühren mehr an. www.augsburger-allgemeine.de, anwaltauskunft.de

 

Mindestlohnschlupflöcher. Die Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung hat ermittelt, dass 1,8 Millionen Beschäftigte in Deutschland immer noch weniger als den Mindestlohn verdienen. Vor allem Mini-Jobber und Angestellte im Niedriglohnsektor sind betroffen. Institutschef Marcel Fratzscher meint, es gäbe zwar klare Regeln zum Mindestlohngesetz, aber die Politik würde sie nicht anwenden, so dass Missbrauch überhaupt erst entstehen kann. www.deutschlandfunk.de

Starker Anstieg von Krankenhausinfektionen in Berlin. In Kliniken der Hauptstadt hat es im vergangenen Jahr eine sprunghafte Zunahme von Krankenhausinfektionen gegeben. Hauptursache für den Anstieg waren Ansteckungen mit Noroviren, einem Magen-Darm-Keim. Insgesamt gab es 225 Ausbrüche, bei denen sich 1.763 Patienten in Kliniken mit Krankheitserregern ansteckten. 2016 waren es 59 Ausbrüche, die 424 Patienten trafen. www.kma-online.de

AUCH SAUBER

Eingebranntes leicht entfernt. Mit Aktivkohle, Cola oder Flüssigseife lassen sich Verkrustungen aus Pfannen oder Töpfen, ohne viel zu schrubben, entfernen. Das eine oder andere Mittel einfach zwischen 15 und 20 Minuten in Wasser köcheln lassen, mit Wasser abspülen und schon glänzt das Küchenutensil wieder. www.brigitte.de

KURIOSES

 

Hund und Hahn putzen Fenster in Tokio. In der japanischen Hauptstadt haben zwei verkleidete Fensterputzer auf ihre Weise das alte Jahr verabschiedet und das neue begrüßt. Denn hier ist das Jahr des Hahnes zu Ende und das des Hundes beginnt. de.euronews.com

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

21. Dezember 2017

Frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr wünscht das Team von Saubere Sache heute!

Wir gehen in eine kurze Winterpause und sind am 09. Januar 2017 wieder mit den aktuellsten Nachrichten für Sie da.

Anzeige

AKTUELLES

Gebäudereinigungsakademie kooperiert mit BFI Wien. Die Einrichtung für berufsfördernde Erwachsenenbildung arbeitet künftig mit der Akademie der Wiener Gebäudereiniger zusammen, die als modernstes Ausbildungszentrum für die Branche in Europa gilt. Gemeinsam bieten die Institutionen vier verschiedene Ausbildungen an, weitere sind geplant. Der höchste angebotene Abschluss ist der zum Denkmal-, Fassaden-, und Gebäudereinigungsmeister. www.ots.at

Immobilienwirtschaft wird immer digitaler. Im Bereich der Gebäudewirtschaft werden smarte Technologien immer wichtiger. Als Brücke zum Internet of Things dient das BIM. Dazu und auch zu anderen digitalen Möglichkeiten wird im neuen Lünendonk Magazin berichtet. Zudem wird auf das neue Bauvertragsrecht 2018, die ökologische Vergabe, Energiemanagement und Nachhaltigkeit eingegangen. Es kann kostenlos unter expert.luenendonk.de heruntergeladen werden.

Hilfe bei Integration von Flüchtlingen. Die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände, der Bundesverband der Deutschen Industrie, der Zentralverband des Deutschen Handwerks und die Bundesagentur für Arbeit haben eine gemeinsame Informations- und Netzwerkinitiative gestartet. Die Internetseite www.erfolgreich-integrieren.de stellt zum einen Informationen und Angebote zum Thema bereit, zeigt aber auch bestehendes Engagement und bereits vorhandene Strukturen auf. www.zdh.de

UNTERNEHMEN

CFM: neues Angebot liegt vor. Im Tarifstreit hat die Charité-Tochter ein neues Angebot vorgelegt. Der Stundengrundlohn soll im Dezember 2019 auf 11,50 Euro angehoben werden und der Tarifvertrag bis Ende 2020 laufen. Die Arbeitnehmer haben bis Ende Januar Zeit, über das Angebot abzustimmen. www.morgenpost.de

Essity: Park in Kostheim übergeben. Der Hygienepapierhersteller hatte ältere Fabrikanlagen und einige Wohnhäuser im Grüngürtel von Kostheims Osten abgetragen und stellt sie nun der Öffentlichkeit wieder zur Verfügung. Jetzt wird nach einem geeigneten Namen für den neuen Park gesucht. www.wiesbadener-tagblatt.de

Heatweed: Übernahme Weedkiller. Der Hersteller für Maschinen zur chemiefreien Unkrautvernichtung übernimmt die Weedkiller-Produkte des belgischen Reinigungsmaschinenherstellers Dibo. Damit möchte das Unternehmen seine Präsenz auf dem DACH-Markt stärken. www.bi-medien.de

Piepenbrock: Neuauftrag. Die Unternehmensgruppe Kesseböhmer hat den Gebäudedienstleister mit der bundesweiten Instandhaltung von Warenpräsentationssystemen im Lebensmitteleinzelhandel beauftragt. Der Vertrag umfasst über 9.000 Geräte. www.piepenbrock.de

Stemberg Solar- und Gebäudetechnik: Verleihung Goldener Bulli. Das Unternehmen aus Lage in Nordrhein-Westfalen wurde von Volkswagen Nutzfahrzeuge mit dem Preis „Der goldene Bulli“ geehrt. Er wird an Handwerksbetriebe mit herausragendem gesellschaftlichem Engagement verliehen. Stemberg baute beispielsweise die durch einen Wirbelsturm zerstörte Wasser- und Stromversorgung in einem Dorf in Mosambik wieder auf. www.der-goldene-bulli.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Der Bezirk Mittelfranken schreibt einen Auftrag für Ge­bäu­de­r­ei­ni­gungs­dienst­leis­tun­gen in Bad Winsheim aus. www.service.bund.de

Berlin. Der Deutsche Bundestag schreibt einen Auftrag für die In­spek­ti­on und Rei­ni­gung von Küchenabluftanlagen aus. www.service.bund.de

Niedersachsen. Das Neubauamt für den Ausbau des Mittellandkanals schreibt einen Auftrag für Gebäudeinnen-, Fensterrahmen- und Glasflächenreinigung in Hannover aus. www.service.bund.de

Weitere Ausschreibungen auf saubere-sache-heute.de.

WISSENSWERTES

Haushaltsnahe Dienstleistungen absetzbar. Das Landgericht Berlin hat entschieden, dass haushaltsnahe Dienstleistungen vom Mieter steuerlich geltend gemacht werden können. Dafür muss der Vermieter diese Arbeitskosten in der Betriebskostenabrechnung separat ausweisen. Zu den absetzbaren Aufwendungen zählen beispielsweise Reinigung des Treppenhauses, Winterdienst auf Privatgrund, Hausmeisterarbeiten oder Gartenpflege. unternhemen-heute.de

Was sind eigentlich Krankenhauskeime? Damit sind im Grunde alle Bakterien gemeint, mit denen sich Patienten während ihres Klinikaufenthaltes anstecken können. Nicht nur der bekannte multiresistente Erreger MRSA. Das Problem im Allgemeinen ist, dass die Bakterien auf geschwächte Menschen treffen und deren Heilungsprozess verzögern. www.focus.de

Handschuhe in Bäckerei nicht hygienischer. Das hat eine bundesweite Untersuchung der Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe ergeben. Auf der Oberfläche von Backwaren befanden sich kaum Keime, egal ob Handschuhe zum Einsatz kamen oder nicht. Als Hygienemaßnahme ist das regelmäßige Händewaschen dem Tragen von Handschuhen zudem vorzuziehen, da es so zu weniger Hauterkrankungen kommt. www.backwelt.de

Tatortreiniger bei der Arbeit. Das Unternehmen Hygiene Service Niederrhein aus Voerde ist auf die Reinigung nach einem Verbrechen spezialisiert. Neben dem Overall gehören zur grundlegenden Ausrüstung des Teams viele Handschuhe, die mit Klebeband fixiert und abgedichtet werden, sowie ein Atemschutz. Denn die Mitarbeiter kommen bei solchen Einsätzen durchaus mit Krankheiten wie HIV oder Tuberkulose in Berührung. www.rp-online.de

AUCH SAUBER

Spülmaschinenpumpe regelmäßig reinigen. Dann lebt das heißgeliebte Küchengerät auch länger. Dazu sollten alle abnehmbaren Teile wie Besteckkorb, Sieb und Spülarme entfernt werden. Anschließend eine Lösung aus Essigessenz, Natron und Wasser in die Öffnung unterhalb des Siebs geben. Einwirken und anschließend Maschine laufen lassen. Details werden auf www.ektichen.de verraten.

KURIOSES

Kuriose Fundstücke in der professionellen Wäscherei. In seiner Trommel hat eine Senftenberger Wäscherei schon einiges gefunden. Neben den Klassikern wie Schlüssel, Kleingeld und Stifte gesellen sich aber auch wertvolle Gegenstände. Darunter Handys oder Eheringe. Sogar ein Gebiss war schon einmal dabei. www.lr-online.de

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar