29. September 2016

b+d_banner_saubereSache_600x96_web5

AKTUELLES 

Vertrauen in FM ist ausbaufähig: neue 360-Grad-Studie. Das internationale Beratungsunternehmen Dress & Sommer hat eine umfassende Marktstudie zu unterschiedlichen Themen rund um die Immobilie durchgeführt. Kritische Aspekte in der Analyse sind das mangelnde Vertrauen in FM-Dienstleister, die Sorge um das Fehlen von Facharbeitskräften und der Entwicklungsstand nachhaltiger Betreibermodelle. www.konii.de

Keimfreier Kühlschrank mit „Taeblett“. Der Erfinder und Hygieneexperte Horst Veith bringt im November eine Innovation für Kühlschränke auf den Markt. Das sogenannte „Taeblett“ mit herausnehmbarem Drehteller ersetzt einen Glasboden im Kühlschrank. Darin ist ein Reinigungssystem integriert, das ein Sauerstoff-Gemisch verströmt und nach Angaben des Erfinders 99,9 Prozent der Keime vernichtet. www.merkur.de

Winterdienstmaschinen im Überblick. Die österreichische Fachzeitschrift denkt bereits an den Winter und seine Anforderungen für die Straßenreinigung. Auf der Homepage wird ein Überblick von unterschiedlichen Herstellern von Winterdienstmaschinen angeboten. www.reinigung-aktuell.at

Meck-Pomm: Verbraucher wollen Hygiene-Ampel. In Mecklenburg Vorpommern wurden 6.890 Gaststätten und Imbissbuden kontrolliert. Jede achte weist Hygienemängel auf. Verbraucherschützer wünschen sich eine Hygiene-Ampel wie in Nordrhein-Westfalen. Die Gastronomiebranche und Bäckerinnung aber wehren sich dagegen. www.ostsee-zeitung.de

DEHOGA NRW stellt Präsidentschaftskandidat auf. Der Gaststättenverband in Nordrhein-Westfalen unterstützt die Kandidatur von Gereon Haumann als Präsident des Bundesverbands. Wunsch-Vizepräsident wäre der baden-württembergische Präsident Fritz Engelhardt. www.ahgz.de

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE 

Hako. Der Anbieter von kommunalen Reinigungsmaschinen bietet gemeinsam mit Fahrzeuginneneinrichter Bott eine neue Gerätebox für sein Multicar M31 an. Der bottTainer ist zwischen Fahrerhaus und Dreiseitenkipper integriert und hilft bei der Aufbewahrung von Werkzeug, Kleinteilen oder Arbeitskleidung. www.soll-galabau.de

Miele. Der Hersteller von Haushaltsgeräten hat seinen Nachhaltigkeitsbericht 2015 veröffentlicht. Dieser belegt im Ranking der Berichte deutscher Unternehmen vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung den zweiten Platz. www.gueterslohtv.de

RealFM. Der Berufsverband für Facility und Real Estate Manager hat in einer Broschüre das Positionspapier zum Thema Nachhaltiges Energiemanagement veröffentlicht. Ebenfalls darin enthalten der Teil eins: Praktische Anleitungen zum Aufbau von Energie-Kennzahlensystemen und zum Benchmarking des Energieverbrauchs. www.realfm.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Brandenburg. Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen schreibt einen Auftrag für Hausmeisterdienste in Potsdam aus. www.bund.de

Rheinland-Pfalz. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe schreibt einen Auftrag für Gebäudemanagement im Landesmuseum Mainz aus. www.bund.de

Rheinland-Pfalz. Die Stadt Trier schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de 

Sachsen-Anhalt. Der Landkreis Harz schreibt einen Auftrag für Reinigungsleistungen aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Ab wann lohnt sich Fuhrparkmanagement? Auch für kleine und mittelgroße Unternehmen bieten Leasingunternehmen und auf Fuhrparkmanagement spezialisierte Firmen Lösungen an. Eine Übersicht, wann und wie sich externe Fuhrparkbetreuung lohnt, zeigt www.reinigung-aktuell.at.

Hygienisch und pflegeleicht – Laminatböden. Wer ein gesundes Wohnklima sucht, ist mit einem Laminatboden gut beraten. Er ist nicht nur ein umweltfreundliches Produkt, sondern auch nahezu geruchsfrei und sehr emissionsarm. Außerdem ist Laminat gut zu reinigen und für Allergiker geeignet. www.baumarktmanager.de, holz.fordaq.com 

Scheibenwischer nicht reinigen. Autoliebhaber säubern ihren vierrädrigen Untersatz gern und häufig, auch sonntags in der Einfahrt. Aber Achtung: die Scheibenwischer bitte nicht pflegen, denn das löst die Graphitschicht der Wischerblätter und dann erfüllen sie ihren Zweck nicht mehr. www.motor-talk.de

Keimschleuder Lieblingstasse. Der Mikrobiologe Charles Gerba von der Universität Arizona hat Geschirr im Büro unter die Lupe genommen. Er fand heraus, dass 20 Prozent der Tassen Fäkal-Bakterien aufweisen und an fast allen konnten andere Bakterien festgestellt werden. Das Problem ist, dass die Tassen lange ungespült herumstehen und die bereitgestellten Spülschwämme zu selten gewechselt werden. www.welt.de

Kampagne Saubere Stadt – letzter Teil. Vom 26. September bis 16. Oktober läuft vorerst zum letzten Mal die Kampagne „Saubere Stadt“ in Ravensburg. 2012 wurde die Initiative von der Stadt gemeinsam mit dem Wirtschaftsforum Pro Ravensburg ins Leben gerufen. Mit Aktionen sollen die Bürger für das Thema Sauberkeit in der Stadt sensibilisiert werden. www.schwaebische.de (im kostenfreiem Abo)

AUCH SAUBER

Zahnpasta, das Multitalent. Zahnpasta reinigt nicht nur die Zähne. Weitere neun Dinge lassen sich mit der Creme auch gut reinigen. Fugen beispielsweise oder Bügeleisen. Genaueres wird auf www.freundin.de verraten.

KURIOSES

Abnehmen beim Putzen. Ein sauberes Haus und dünn, na wenn das mal nicht ein richtig guter Synergieeffekt ist. Besonders effektiv ist das Fensterputzen auf die gute alte Art und Weise, mit Wischtuch und Wassereimer. Und dann immer auf die Zehenspitzen und wieder in die Knie gehen. Das erspart jedes Fitnessstudio. www.augsburger-allgemeine.de

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

27. September 2016

b+d_banner_saubereSache_600x96_web5

AKTUELLES

Dussmann digital – neues Startup mit DussmanDirect. Der Dienstleistungskonzern hat einen neuen Service online geschaltet. Unter www.dussmanndirect.com bietet Dussmann zunächst in Berlin und später auch deutschlandweit eine Online-Buchungsplattform für Gebäudereinigung an. Damit will das Unternehmen Internetdiensten wie Book a Tiger oder Helpling Konkurrenz machen. www.morgenpost.de

Nahles: Deutschland nicht gut auf Industrie 4.0 vorbereitet. Die Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles ist der Meinung, dass die deutschen Arbeitgeber nicht ausreichend auf Veränderungen durch die Digitalisierung der Arbeitswelt vorbereitet sind. Im November will sie ein Weißbuch zum Thema vorlegen und darin Vorschläge machen, wie den Herausforderungen des digitalen Wandels in der Arbeitswelt begegnet werden sollte. www.contra-magazin.com

Protest gegen Hygiene-Ampel. Die Bäcker in Nordrhein-Westfalen protestieren in einer gemeinsamen Aktion gegen die geplante Einführung einer Hygiene-Ampel, indem sie „Remmel-Semmel“ verkaufen. Spezielle Tüten und Flugblättern sollen über die Mängel des geplanten Gesetzes informieren. www.welt.de, www1wdr.de

Smart Maintenance 2016. Die Leitmesse und Konferenz für industrielle Instandhaltung maintain findet am 18. bis 20. Oktober in München statt. Sie bietet ein breites Spektrum von Produktneuheiten sowie innovativen Methoden und vereint die gesamte Wertschöpfungskette der industriellen Instandhaltung. Der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift B&I liegt die Messezeitung bei. www.maintain-europe.com, www.b-und-i.de

Schweiz: Mindestlöhne für Gebäudereiniger steigen. In der Deutschschweiz werden für das Jahr 2017 die Mindestlöhne in der Reinigungsbranche um durchschnittlich zwei Prozent erhöht. Durch die Verbesserung von Lohn- und Arbeitsbedingungen soll die Attraktivität der Berufe in der Gebäudereinigung gesteigert werden. www.fair-clean.ch

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

FS-Markt in Österreich wächst. Im vergangenen Jahr ist der österreichische Markt für extern vergebene Facility Services (FS) um 2,4 Prozent auf 5,1 Milliarden Euro gewachsen. Nach Angaben der Marktforscher von Interconnection Consulting ist der Trend hin zur Auslagerung von Services rund um die Immobilie ungebrochen. Insgesamt wird für die FS bis 2019 eine durchschnittliche jährliche Steigerung von drei Prozent erwartet. www.facility-manager.de

Bilfinger. In der Chefetage des kriselnden Industriedienstleisters kommt es zu einem erneuten Wechsel. Der bisherige Finanzvorstand Axel Salzmann beendet seinen Vertrag auf eigenen Wunsch vorzeitig zum 30. September. Sein Nachfolger wird Klaus Patzak, zuvor Finanzvorstand beim Leuchtmittelhersteller Osram. www.handelsblatt.com

Bosch. Der Gerätehersteller hat mit dem Softwareunternehmen SAP eine enge Partnerschaft vereinbart. Die Zusammenarbeit betrifft vernetzte Produktion und intelligente Maschinen. www.computerwoche.de

CWS-boco. Das Hygieneunternehmen hat zwei Unternehmen übernommen. Zum einen das bayerische Schmutzfangmattengeschäft AMM und zum anderen das insolvente Modeinstitut Berlin. www.cebra.biz

Dyson. Der Hersteller von Haushaltsgeräten plant ein eigenes Geschäft in der Zürcher Bahnhofstrasse. Hier sollen Kunden Dyson-Geräte direkt ausprobieren und deren Technik kennenlernen können. www.bilanz.ch

Euronda. Der Hygienespezialist hat ein neues Reinigungs- und Desinfektionsgerät auf den Markt gebracht. Der Eurosafe 60 ermöglicht laut Herstellerangaben gemeinsam mit den Reinigungssystemen Euroclean und Eurobright eine effektive chemische Reinigung und wirkungsvolle thermische Desinfektion medizinischer Instrumente. www.pressebox.de

GIG. Das FM-Unternehmen hat am 1. September das spin off GIG Gebäude- und Energietechnik GmbH gegründet. Es ist für Bauleistungen insbesondere für die Errichtung von Gebäude-, Energieanlagen- und Prozesstechnik zuständig. motorzeitung.de

Metsä Tissue. Der Hygienepapierhersteller modernisiert seine Tissuemaschinen im deutschen Werk Raubach sowie im schwedischen Werk Pauliström. Das Upgrade nimmt der finnische Maschinenbauer Valmet vor. www.euwid-papier.de

Spie. Das Unternehmen für multitechnische Dienstleistungen präsentiert sich auf der Immobilienfachmesse Expo Real unter dem Motto „One Spie – vernetzte Technikkompetenz“. Hier zeigt es sein Leistungsspektrum für Büro- und Logistikimmobilien, Industriestandorte sowie Rechenzentren. www.b-und-i.de

Woma. Der Hersteller von Hochdruckgeräten hat einige neue Geräte auf den Markt gebracht. Darunter Hochdruckreiniger zur Entfernung von Bootslack oder Beton. www.derwesten.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt Reinigungsarbeiten an der Polizeidirektion Waldshut-Tiengen aus. www.bund.de

Baden-Württemberg. Die Stadt Geisingen schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung aus. www.bund.de

Berlin. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben schreibt einen Auftrag für das Technische Gebäudemanagement für Liegenschaften des Deutschen Historischen Museums aus. www.bund.de

Dresden. Die Bundeswehrverwaltung schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de

Hamburg. Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de

München. Der Bayerische Volkshochschulverband schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung aus. www.bund.de

Niedersachsen. Die Stadt Emden schreibt einen Auftrag für die Reinigung und Pflege öffentlicher Spielflächen aus. www.bund.de

Niedersachsen. Die Gemeinde Wurster schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung des Freizeitbades „Watt`n Bad“ sowie öffentlicher WC-Anlagen aus. www.bund.de

Niedersachsen. Die Stadt Bremerhaven schreibt Aufträge für Gebäudereinigung aus. ted.europa.eu

Nordrhein-Westfalen. Die BKK Krankenkasse schreibt einen Auftrag für Reinigungsdienstleistungen in Bielefeld aus. www.bund.de

Rheinland-Pfalz. Die Stadt Oberursel schreibt Aufträge für Gebäudereinigung aus. ted.europa.eu

Sachsen-Anhalt. Die Stadt Hohenmölsen schreibt einen Auftrag für Hausmeisterdienstleistungen aus. www.bund.de 

Thüringen. Das Thüringer Liegenschaftsmanagement schreibt einen Auftrag für Hausmeisterleistungen aus. www.bund.de

Thüringen. Die Stadt Arnstadt schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Grundreinigung aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Sauberkeit im Haushalt I: Vergessene Keimschleudern. Der Boden ist gesaugt und das Klo geschrubbt. Aber sind auch die echten Keimschleudern entfernt? Dazu zählen Geschirrtücher und Küchenschwämme, die Badewanne, Schneidebretter und Teppiche. Details verrät www.bigfm.de.

Sauberkeit im Haushalt II: Bettwäsche wechseln nicht nötig. Eine britische Hygiene-Professorin rät dazu, jede Woche die Bettwäsche zu wechseln. Aber nicht aus hygienischen, sondern rein aus optischen Gründen. Denn Bettwäsche sei kein guter Lebensraum für Bakterien und es gäbe auch keine Studie, die beweise, dass das Nicht-Wechseln von Bettwäsche gesundheitsschädlich sei. www.focus.de (mit Videodatei)

Gemeinsam gegen Antibiotikaresistenzen. Wie wir letzte Woche berichteten, waren multiresistente Keime erstmals Thema auf der Vollversammlung der Vereinten Nationen am vergangenen Mittwoch. Ergebnis ist eine gemeinsame Erklärung, die die dramatischen Auswirkungen von Antibiotikaresistenzen darstellt und auch die Staaten verpflichtet, Maßnahmen zur Eindämmung zu ergreifen. Innerhalb der nächsten zwei Jahre sollen konkrete Vorschläge erarbeitet werden. correctiv.org

Trinkwasser mit Abfall reinigen. Im Rahmen des „BioValley College Day“ in Basel haben zwei Schüler des Lörracher Schülerforschungszentrums Phaenovum ihr Projekt „Kann Abfall unser Trinkwasser reinigen?“ präsentiert. Bestimmte Schalen haben nämlich die Eigenschaft, organische Stoffe zu binden. Die Schüler zeigten, dass Kartoffelschalen Bindungen beispielsweise mit Methylenblau, Schwermetallen und Wirkstoffen von Arzneimitteln eingehen und so Wasser säubern können. www.verlagshaus-jaumann.de

AUCH SAUBER

Kaffeevollautomat richtig reinigen. Die Maschine sagt, wenn Wasser fehlt oder Kaffeebohnen. Auch wenn die Reinigung angesagt ist. Aber darüber hinaus sollte das Gerät auch so richtig sauber gemacht werden. Wie genau wird in der Sendung Kaffee oder Tee des SWRs erläutert. swrmediathek.de

KURIOSES

Bei Anruf Sauberkeit während der Wiesn. Seit etwas über einer Woche ist das Oktoberfest im Gange. Wenn auch nicht ganz so gut besucht wie sonst, gibt es in diesem Jahr erstmals einen besonderen Service vom Referat für Arbeit und Wirtschaft in München. Unter einer bestimmten Telefonnummer können während der Wiesnzeit Verschmutzungen gemeldet werden. Dann rückt ein Sonderputzkommando an und reinigt kostenfrei Tor- und Hauseingänge. www.muenchen.tvwww.bild.de

 

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

22. September 2016

Anzeige

468x120_5sterne

AKTUELLES

FM-Abteilungen bringen finanzielle Vorteile. Aus einer gemeinsamen Studie der Technischen Universität Wien und der Real Estate User Group geht hervor, dass Unternehmen, die eine FM-Abteilung oder Mitarbeiter haben, die sich um entsprechende Themen kümmern, Kosten sparen. Es gäbe einen signifikanten Zusammenhang zwischen Einsparungen und Fachangestellten für FM-Angelegenheiten. www.immobilien-magazin.at

parts2clean bereits gut gebucht. Obwohl die nächste Leitmesse für industrielle Teile- und Oberflächenreinigung erst in einem Jahr in Stuttgart stattfindet, haben sich schon rund 70 Aussteller erneut angemeldet. Bereits über 3.000 Quadratmeter sind gebucht. www.parts2clean.de

Skandal: Tote durch gestrecktes Desinfektionsmittel. Der rumänische Hersteller von Desinfektionsmitteln Hexi Pharma hat Krankenhäuser jahrelang mit wirkungslosen Produkten beliefert. Viele Patienten starben. Der Beitrag auf faz.de zeigt das ganze Ausmaß des Skandals. (Videodatei)

89 frisch gebackene Gebäudereiniger. Die Winter- und Sommergesellenprüfung 2015/2016 wurde von 89 Lehrlinge erfolgreich abgeschlossen. 57 Prüflinge kamen aus dem Bereich der Innung Dortmund, zwölf aus dem Bereich Nordwestfalen und 20 aus dem Bereich der Innung Ruhr-Wupper-Südwestfalen. Die Freisprechungsfeier fand im Ausbildungszentrum der Baugewerbe-Innung an in Körne statt. www.lokalkompass.de

Flüchtlingsintegration durch Reinigungstätigkeiten I: Deutschland. In Hessen hat das Sozial- und Integrationsministerium ein neues Programm gestartet. Das FIM – Maßnahmen zur Integration von Flüchtlingen soll gewährleisten, dass Neuankömmlinge möglichst schnell in eine Beschäftigung kommen. So werden Flüchtlinge schon in den Erstaufnahmeeinrichtungen im Küchen- oder Reinigungsdienst eingesetzt. Das Land stellt in diesem Jahr 5,5 Millionen Euro zur Verfügung, für 2017 sind 16,5 Millionen Euro geplant. www.faz.net

 

Flüchtlingsintegration durch Reinigungstätigkeiten II: Schweiz. Im Rahmen des Arbeitsintegrationsprogramms TeamClean der Stadt Bern werden Asylsuchende in der Schweiz für Reinigungsleistungen bei der Schweizerischen Bundesbahn eingesetzt. Auch andere große Firmen haben Integrationsprojekte gestartet. Kritiker meinen nun, dass die Flüchtlinge den Einheimischen die Arbeitsplätze streitig machen würden. www.20min.ch

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

Dussmann. Der Multidienstleister hat im Neuköllner Kinderclub Sternschnuppe seinen Social Day veranstaltet. 40 Mitarbeiter packten in der Außenanlage mit an und errichteten Sitzplätze und strichen das Klettergerüst neu. www.berliner-woche.de 

Dyson. Der Hersteller von Haushaltsgeräten hat sein Team in Österreich erweitert. Jochen Kramar hat die Öffentlichkeitsarbeit übernommen und Elisabeth Skarits ist als Expertin für den Bereich Digital Merchandising eingestellt worden. www.horizont.at

Kärcher. Der Hersteller von Reinigungsgeräten hat in Winnenden ein neues Kunden- und Besucherzentrum eröffnet. Im sogenannte Kärcher Experience Center können Maschinen und Geräte ausprobiert werden. www.swp.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Bayern. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigungsarbeiten in Coburg und Würzburg aus. www.bund.de

Berlin. Der Deutsche Rentenversicherung Bund schreibt einen Auftrag für Reinigungsleistungen aus. www.bund.de

Brandenburg. Die Stadtverwaltung Cottbus schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung aus. www.bund.de

Hamburg. Die Grundstücksverwaltung W. Johannes Wentzel schreibt einen Auftrag für Hausmeisterdienstleistungen aus. www.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Landeshauptstadt Düsseldorf schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung aus. www.bund.de

Nordrhein-Westfalen. Die Stadt Beckum schreibt einen Auftrag für Fenster- und Rahmenreinigung aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

MRSE – Thema auf der UN Vollversammlung. Auf der diesjährigen Generalversammlung der Vereinten Nationen, die derzeit in New York abgehalten wird, wird auch das Problem der multiresistenten Erreger thematisiert. Es soll eine gemeinsame Strategie im Umgang damit entwickelt werden. Der MDR hat Professor Jörg Hacker, den Präsidenten der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, schon einmal befragt, welche Maßnahmen von der UN zu erwarten sind und was überhaupt getan werden kann. www.mdr.de (mit Videodatei)

Herausforderungen für die Haushaltsgerätebranche. Auf einem Fachabend des Dienstleistungsunternehmens für den mittelständischen Küchen-, Möbel- und Sanitärfachhandel MHK trafen sich um die 500 Wirtschaftsvertreter der Branche. Dr. Axel Kniehl, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Miele Gruppe, referierte hier über die Digitalisierung und Herausforderungen in diesem Bereich. www.westfalen-blatt.de

30 Jahre Wäscherei Volkert in Borna. Der Familienbetrieb in der sächsischen Stadt Borna feiert sein 30-jähriges Bestehen. Was als Betrieb zur Reinigung von Hauswäsche begonnen hat, ist nun ein Fachunternehmen für die Reinigung von Textilien für Hotels, Pensionen und Arztpraxen und bietet auch die Vermietung und Reinigung von Schmutzfangmatten an. www.lvz.de

Change-Management: acht Tipps. Der Umgang mit Veränderungen ist nicht immer leicht. Innovationen werden meist von den oberen Etagen angeordnet. Das bedeutet aber, dass auch jeder einzelne Mitarbeiter seine Gewohnheiten ändern muss. Berufebilder.de gibt acht Tipps für Veränderungsprozesse. 

AUCH SAUBER 

Waschmaschine regelmäßig reinigen. Wo Feuchtigkeit ist, ist auch Leben. Beispielsweise Schimmelpilze oder Bakterien. Das trifft auch auf Waschmaschinen zu. Wie diese am besten sauber gehalten werden können, ohne direkt Chemikalien einzusetzen, verrät huffingtonpost.de anhand von fünf Tipps.

KURIOSES

Ferien auf Sagrotan – eine Persiflage auf das keimfreie Leben. Der Kabarettist und Schauspieler Ingo Börchers hat sein Soloprogramm der Welt der Hygiene und Hypochondrie gewidmet. Er selbst ist bekennender Hypochonder, dabei aber multitaskingfähig und kann vor mehreren Krankheiten gleichzeitig Angst haben. Denn überall lauern sie, die Pilze und Bakterien, Viren und Parasiten, Sporen und Schmarotzer. www.derwesten.de

 

 

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Hinterlasse einen Kommentar

20. September 2016

468x120_5sterne

AKTUELLES

Innung wirbt bei Hannover 96. Die Landesinnung Niedersachsen des Gebäudereiniger-Handwerks hat eine Bandenwerbung beim bekannten Fußballverein Hannover 96 gestartet. Mit der Aussage „Wir halten nicht nur den Strafraum sauber – die Gebäudedienstleister“ wirbt die Innung für ihre Mitglieder und ihre Leistungen. die-gebaeudedienstleister-nds.de

Häufiges Putzen schadet der Lungenfunktion. Eine Studie des European Community Respiratory Health Survey hat gezeigt, dass regelmäßig eingeatmete Putzmittel gefährlich sind. Denn mit den Jahren nimmt die Lungenfunktion ab. Über 20 Jahre hatten die Forscher die Lungenfunktion von knapp 3.500 Frauen überwacht. www.aerztezeitung.de

Charité wird Schauplatz für Gebäudereiniger-Leistungswettbewerb. Der diesjährige Austragungsort des Leistungswettbewerbs der Gebäudereiniger am 27. Oktober ist die Charité in Berlin, eine der größten Universitätskliniken Europas. Die Teilnehmer zeigen auf den Stationen der Inneren Medizin und Psychiatrie sowie im Lagerbereich ihr Können. Für die Plätze von eins bis drei sind Preisgelder von 2.500, 1.500 und 500 Euro ausgeschrieben. www.die-gebaeudedienstleister.de

Patientensicherheit: Chirurgen und Hygieniker fordern höhere OP-Hygienestandards. Der aktuelle DIN-Normenentwurf zu Raumlufttechnischen Anlagen im Operationssaal wird von Chirurgen und Krankenhaushygienikern scharf kritisiert. Die darin vom DIN Normenausschuss für Heiz- und Raumlufttechnik beschriebenen lufthygienetechnischen Abnahmeverfahren seien unzureichend, da sie nur visuell vorgesehen sind. www.finanznachrichten.de, www.aerztezeitung.de

Neues Online-Training „Fit in Hygiene“. Das neue Lernprogramm des TÜV SÜDs richtet sich an Fach- und Führungskräfte in Küchen, Catering, Gastronomie, Lebensmittelwirtschaft, Handel und Qualitätsmanagement. Mit dem Programm können sich Mitarbeiter über Themen wie Basishygiene, HACCP, Reinigung, Mikrobiologie und Infektionsschutz selbst schulen. Ein Webinar am 29. September gibt Einblick in das neue eLearning Programm. www.checkpoint-elearning.de, www.tuev-sued.de

Bayerischer Dehoga-Präsident Brandl tritt nicht mehr an. Für die am 24. Oktober anberaumte Präsidentschaftswahl des Gastronomieverbandes in Bayern steht der bisherige Präsident Urlich N. Brandl nicht mehr zur Verfügung. Eine mögliche Nachfolgerin könnte die aktuelle Vizepräsidentin Angela Inselkammer sein. www.ahgz.de

UNTERNEHMEN UND MÄRKTE

Caverion. Das Dienstleistungsunternehmen hat eine neue Abteilung geschaffen. Neben der Sektion für technische Wartung und Instandsetzung gibt es nun auch einen eigenen Verantwortungsbereich für Managed Services. www.pressebox.de 

GIG. Das Facility Management Unternehmen eröffnet ein neues Kompetenzzentrum in Nürnberg. Am neuen Standort wird die komplette Leistungspalette des Dienstleisters angeboten. www.deal-magazin.com

IMS. Das auf CAFM-Lösungen spezialisierte IT-Unternehmen hat seine Software IMSWARE.GO erweitert. Das neue Modul IMSWARE.MAPS stellt flexible und vielfältig nutzbare Karten bereit. www.cafm-news.de

Kötter. Der Gebäudedienstleister hat einen neuen Internetauftritt. Das Design wurde verändert und die Inhalte überarbeitet. www.koetter.de, www.finanzen.net

Olympus. Der Hersteller von optischen Produkten hat eine neue Speziallösung zur Prüfung der technischen Sauberkeit entwickelt. Mit Hilfe einer neuen Beleuchtungsmethode zeigt der CIX90 ungenügende Reinigungsergebnisse an. www.b-und-i.de

RGM. Das Facility Management Unternehmen hat das Dienstleistungsunternehmen OM Service gekauft. Die Schwerpunkte des Neuerwerbs liegen im technischen sowie im infrastrukturellen Gebäudemanagement. www.property-magazine.de

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Die Vermögen und Bau Baden-Württemberg schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigung des Polizeireviers Uhingen aus. www.bund.de

Bayern. Das Zentrum Bayern Familie und Soziales schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Glasreinigung in Kemnath aus. www.bund.de

Bayern. Der Bayerische Landtag schreibt einen Auftrag für die Beratung zu Reinigungsdienstleistungen aus. www.bund.de

Berlin. Das Deutsche Institut für Menschenrechte schreibt einen Auftrag für Reinigungsdienstleistungen aus. www.bund.de

Berlin. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben schreibt einen Auftrag für Leistungen des technischen Gebäudemanagements aus. www.bund.de

Berlin. Die Bundesagentur für Arbeit schreibt einen Auftrag für Hausmeisterdienste in Liegenschaften des Internen Service Berlins aus. www.bund.de

Brandenburg. Der Brandenburgische Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen schreibt einen Auftrag für Unterhalts- und Fensterkomplettreinigung in der Zentrale Ausländerbehörde in Eisenhüttenstadt aus. www.bund.de

Karlsruhe. Die Karlsruher Versorgungs-, Verkehrs- und Hafen GmbH schreibt einen Auftrag für Wartung, Inspektion und Winterdienst auf Gleisanlagen im Rheinhafen aus. www.bund.de

Mecklenburg-Vorpommern. Die Universitäts- und Hansestadt Greifswald schreibt einen Auftrag für Unterhaltsreinigung kommunaler Einrichtungen auf Stundenbasis aus. www.bund.de

Rheinland-Pfalz. Das Gebäudemanagement Landau schreibt einen Auftrag für Unterhalts-, Grund- und Glasreinigung aus. www.bund.de

Sachsen. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben schreibt einen Auftrag für die Bundespolizeidirektion Pirna aus. www.bund.de

WISSENSWERTES

Aufruf zur Küstenreinigung. Am kommenden Wochenende findet der „International Coastal Cleanup Day“ statt. Auch in Deutschland werden Freiwillige aufgerufen, die Strände zu reinigen. Im Mittelpunkt stehen besonders die Bereiche, die nicht im kommunalen oder privaten Auftrag gereinigt werden. Der Aktionstag wurde 1986 von der US-amerikanischen Umweltorganisation Ocean Conservancy ins Leben gerufen und hat sich zur weltweit größten ehrenamtlichen Aktion für den Meeresschutz entwickelt. www.ostsee-zeitung.de

Westfälische Firma putzt Schulen in Sachsen. Große Bildungseinrichtungen des sächsischen Landkreises Risa sollen künftig von einem Gebäudeservice aus Münster geputzt werden. Nach Prüfung aller eingegangenen Angebote war das des westfälischen Unternehmens das günstigste. www.sz-online.de

Wöchentliche Arbeitszeit um eine halbe Stunde gestiegen. In Deutschland hat sich die Wochenarbeitszeit erhöht. Das Statistische Bundesamt teilte mit, dass 2015 Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern mit einer Vollzeittätigkeit durchschnittlich 40,5 Stunden pro Woche arbeiten. www.ahgz.de

Hygiene-Irrtümer aufgedeckt. Es halten sich ein paar hartnäckige Mythen in Sachen Sauberkeit im Haushalt. Die Toilette sei der schmutzigste Ort in der Wohnung, Keimfrei bedeute gesund zu bleiben und Wäsche würde auch bei 30 Grad sauber. Über diese Irrtümer klärt www.nachrichten-heute.net auf.

Cottbuser Stadtbrunnen wird von Gebäudereinigern-Azubis auf Vordermann gebracht. Im Rahmen einer Projektwoche der Abteilung Gebäudereinigung des Oberstufenzentrums Cottbus wird am Donnerstag das „Tor zum Spreewald“ von den angehenden Profis sauber gemacht. Hier können sie ihre in den letzten drei Jahren erlernten Fähigkeiten unter Beweis stellen. Die Aktion wurde von der örtlichen Gebäudereinigerinnung und dem Reinigungsmittelhersteller tana-Chemie unterstützt. www.lr-online.de

AUCH SAUBER

Reinigungstipps für Anfänger. Wenn junge Menschen von zu Hause ausziehen, ist einiges neu. So auch der Haushalt. Die neue Internetplattform www.waschtipps.de gibt Tipps rund ums Waschen, Spülen und Putzen. www.eco-world.de

KURIOSES

Welcher Typ sind Sie: Vorputzer oder Mitputzer? Manche kennen den Drang, schon einmal sauber gemacht zu haben, bevor die Putzfrau kommt, weil es sonst peinlich ist. Es gibt aber auch die Angewohnheit mitzuputzen, weil es schwerfällt zuzusehen, wenn einer schuftet. Warum beides schreckliche Eigenschaften sind, verrät derstandard.at.

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

15. September 2016

b+d_banner_saubereSache_600x96_web5

AKTUELLES

Fachtagung Contractor Management. Die Fachveranstaltung befasst sich mit den Rahmenbedingungen einer Vergabe von Instandhaltungsaufgaben an externe Dienstleister. Teilnehmern können sich am 23. und 24. November in Berlin über Erfahrungsberichte sowie Workshops zu Strategien und Organisationsmodellen zum Thema informieren. www.maschinenmarkt.vogel.de

Nächsten Jahre prägen den FM-Markt. Das Beratungsunternehmen Frost&Sullivan hat eine Studie heraus gebracht, in der die nächsten fünf Jahre als besonders entscheidend für die Facility-Management-Branche dargestellt werden. Für das Marktwachstum seien umfassende Dienstleistungen sowie Innovationen bei Geschäftsmodellen und Technologien immer wichtiger. Der Bericht prognostiziert ein Wachstum auf über 840 Milliarden Euro bis 2025. www.facility-management.de

Händehygiene – neue Empfehlungen. Die Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention stellt zum Internationalen Tag der Patientensicherheit am 17. September ihre neuen Empfehlungen zur Händehygiene vor. Eine gute Händehygiene sei weltweit die wirksamste Einzelmaßnahme zur Vorbeugung von Infektionen. www.rki.de, www.aerztezeitung.de 

Staubsauger im Test. Ab 2017 dürfen nur noch Staubsauger mit einer Leistung von 900 Watt verkauft werden. Der Schweizer Sender SRF macht den Test und schaut, ob das für ein sauberes Saugergebnis ausreicht: tut es, zumindest bei den meisten. www.srf.ch (mit Videodatei) 

UNTERNEHMEN 

Recaro. Der Hersteller von Flugzeugsitzen hat eine neue Beschichtung entwickelt, die Flugzeugkabinen hygienischer machen soll. Die Oberfläche „Easy to clean“ hat laut Unternehmen antimikrobielle Eigenschaften. www.flugrevue.de

tana-Chemie. Der Hersteller von Reinigungsmitteln bietet seine 1-Liter-„Wohlfühl-Flaschen“ der Marke Green Care Professional jetzt aus 100 Prozent HDPE-Recyclat an. Die neue Flasche erhielt auch den Deutschen Verpackungspreis. www.reinigungsmarkt.de

Zeppelin. Der Baukonzern bietet ab Ende September die Möglichkeit, Maschinen und Geräte online anzumieten. Auf www.zeppelin-rental.de stehen Hubarbeitsbühnen, Landschaftspflegetechnik und andere Maschinen zur Miete zur Verfügung. www.facility-management.de 

AKTUELLE AUSSCHREIBUNGEN

Baden-Württemberg. Das Bundeswehr-Dienstleistungszentrum in Stetten am kalten Markt schreibt einen Auftrag für das Waschen und chemische Reinigen von Unterkunftstextilien aus. www.bund.de

Sachsen-Anhalt. Das Statistische Landesamt schreibt einen Auftrag für Hausmeisterleistungen in Halle an der Saale aus. www.bund.de 

Sachsen-Anhalt. Der Städtische Abfallwirtschaftsbetrieb Magdeburg schreibt einen Auftrag für Winterdienstleistungen aus. www.bund.de 

Thüringen. Das Landesamt für Bau und Verkehr schreibt einen Auftrag für Gebäudereinigungsarbeiten in Erfurt aus. www.bund.de 

WISSENSWERTES

Fünf-Sekunden-Regel ist ein Mythos. Wenn Lebensmittel nur fünf Sekunden auf dem Boden liegen, können sie noch bedenkenlos verzehrt werden. Eine Faustregel, die fast jeder kennt. Forscher aus den USA haben das jetzt wiederlegt und festgestellt, dass eine einzige Sekunde ausreicht, damit sich Bakterien auf dem Essen tummeln. www.focus.de (mit Videodatei)

Schlechte Strukturen der deutschen Krankenhaushygiene. In Deutschland haben die meisten Krankenhäuser ihre Putzkräfte an Servicegesellschaften ausgelagert. Oft wechseln die Reinigungskräfte, sind nicht richtig für den hygienesensiblen Bereich geschult und auch Verantwortlichkeiten sind unklar. Eine Prävention zur Verbreitung von Krankenhauskeimen ist da eher schwierig. correctiv.org.

Müllproblem gelöst? Der Forscher Kohei Oda vom Institut für Technologie in Kyoto hat einen Bakterienstamm entdeckt, der sich auf Plastik ansiedelt und es auffrisst. Im Kampf gegen Umweltverschmutzung könnten diese zum Einsatz kommen. Oda versucht ebenfalls noch bessere Bakterien zu züchten, die Kunststoff noch schneller vernichten. www.geo.de

Gutes Ersatzteilmanagement hilft bei der Instandhaltung. Am Beispiel einer Großbäckerei berichtet der Artikel des Fachportals MM Maschinenmarkt über Vorteile bei der Instandhaltung durch alternative Ersatzteile. Denn die Wartung ist gerade in hygienesensiblen Bereichen eine Herausforderung und auch eine kostspielige Angelegenheit. www.maschinenmarkt.vogel.de

Neue Konzepte zur Verhinderung und Ausbreitung von MRSE. In Ulm fand bis gestern die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie statt. Es ging vorrangig um sogenannte Superkeime, Krankheitserreger, die resistent gegen Antibiotika sind. In Deutschland sterben deswegen mehrere 1.000 Menschen jährlich. www.augsburger-allgemeine.de, swrmediathek.de (Videodatei)

AUCH SAUBER

Haushaltstricks für Sofaflecken. Die Couch ist ein beliebter Aufenthaltsort, da kommt es schon einmal zu kleineren Unfällen und der Rotwein oder Nagellack landet drauf. Welches Reinigungsmittel für welches Sofamaterial geeignet ist, verrät bunte.de.

KURIOSES

Teppichreinigung mit dem Auto. Ein 25-jähriger Mann aus Landau hatte die Idee, seinen Teppich zu reinigen, indem er diesen auf die Straße legt. Die darüberfahrenden Autos sollten ihn von Staub befreien. Leider machte er sich damit strafbar, weil Gegenstände auf der Fahrbahn gefährlich sein können. www.berliner-kurier.de

 

Veröffentlicht unter Nachrichtenüberblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar